TU Darmstadt kompakt

31.05.2013

TU Darmstadt kompakt

Veranstaltungstipps für die Woche vom 3.6. – 9.6.2013

Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Das ungelöste Problem der kongruenten Zahlen und Chancen und Grenzen von Weltbetriebsräten.

Symbolbild: Geometrische Formen und ein Huhn. BIld: Katrin Binner
Bild: Katrin Binner

Vorlesungsreihe Was steckt dahinter?

Kongruente Zahlen und elliptische Kurven – von Fermat bis heute

Prof. Dr. Jan Hendrik Bruinier, Fachbereich Mathematik

Eine natürliche Zahl heißt kongruente Zahl, falls sie der Flächeninhalt eines rechtwinkligen Dreiecks mit rationalen Seitenlängen ist. Zum Beispiel ist 6 eine kongruente Zahl, und 1 ist es nicht.

Eines der ältesten und bis heute ungelösten zahlentheoretischen Probleme besteht darin, alle kongruenten Zahlen zu bestimmen. Die Geschichte dieses Problems ist mit den Namen großer Mathematiker wie Fibonacci oder Fermat verknüpft und führt bis hin zur aktuellen Forschung über elliptische Kurven und die Vermutung von Birch und Swinnerton-Dyer. In jüngerer Zeit wurden große Fortschritte erzielt, die auf Durchbrüchen bei zentralen Fragen zur Arithmetik elliptischer Kurven beruhen.

Dienstag, 4.6., 17:15-18:45

Ort: Audimax-Gebäude (S1|01), Hörsaal A04, Karolinenplatz 5,64289 Darmstadt

Ringvorlesung: Internationalisierung und Globalisierung der Arbeitswelt

Europäischer Betriebsrat, Weltbetriebsrat – Chancen und Grenzen

Dr. Wolfgang Schäfer-Klug, Vorsitzender des Rüsselsheimer Betriebsrats, des Gesamtbetriebsrats und des Europäischen Betriebsrats bei Opel und Mitglied des GM Global Information Sharing Forums.

Montag 3.6., 17:10-18:45

Ort: Audimax-Gebäude (S1|01), Hörsaal A5, Karolinenplatz 5, 64289 Darmstadt

Ringvorlesung: Das Jahr 1913

Götterdämmerung oder Morgenröte einer neuen Zeit?

Griechen und Römer – Deutsche und Franzosen: Zur Bedeutung der Antike für die Nationalkulturen des frühen 20. Jahrhunderts, Elke Hartmann.

Montag, 3.6., 18:00-20:00

Ort: Darmstädter Schloss (S3 13), Hörsaal 36, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt

zur Liste