TU Darmstadt kompakt

24.07.2014

TU Darmstadt kompakt

Veranstaltungstipps für die Woche vom 28.7.-3.8.2014

Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Ein Vortrag über die Situation der jüdischen Studierenden an der Technischen Hochschule Darmstadt zwischen 1933 und 1950 und eine Führung über den Campus Stadtmitte.

Stolpersteine an der TU Darmstadt erinnern an für im Nationalsozialismus entlassene Wissenschaftler der Universität. Bild: Eva Marie Herbert
Stolpersteine an der TU Darmstadt erinnern an im Nationalsozialismus entlassene Wissenschaftler der Universität. Bild: Eva Marie Herbert

Erinnern, Verdrängen, Vergessen

Zwischen Ausgrenzung und Duldung – Die Geschichte der TH Darmstadt und ihrer jüdischen Studierenden 1933-1950
Melanie Hanel und Isabel Schmidt

Melanie Hanel und Isabel Schmidt analysieren in ihrem Vortrag die Situation der jüdischen Studierenden an der Technischen Hochschule Darmstadt (THD) zwischen 1933 und 1950. Unabhängig der politischen Zäsur 1945 beleuchten die beiden Wissenschaftlerinnen zwei Abschnitte, die jeweils unterschiedliche Realitäten abbilden: Die Exklusion jüdischer Studierender, geteilt in “Voll-” und “Mischlingsjuden” während des Nationalsozialismus und die sukzessive Akzeptanz der jüdischen Studierenden unter anderen Studierenden nach 1945.

Ort: karo 5, Karolinenplatz 5
Zeit: Dienstag, 29.7., 18:30 Uhr


Führungen in Botanischen Garten der TU Darmstadt

Ort: Campus Botanischer Garten, Botanischer Garten, Pergola, Schnittspahnstr. 5
Zeit: Freitag, 1.8., 13:00 Uhr und 14:15 Uhr

Mehr Informationen zur Veranstaltung


Die TU Darmstadt baut

Führung über den Campus Stadtmitte

Seit dem Erhalt der Bauautonomie ist die TU Darmstadt in stetem Wandel und setzt mit ihren Neubauten spannende Akzente in der Innenstadt – mit ihrem „Eingangsbereich“ karo 5, der beeindruckenden neuen Universitäts- und Landesbibliothek, dem umfunktionierten Maschinenhaus u.v.m.

Die Führung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 5 Personen.

Karten: 7 Euro, ermäßigt 5 Euro, erhältlich im Darmstadt Shop Luisenplatz, über die Webseite des Darmstadt Marketings oder direkt am Treffpunkt

Treffpunkt: Karolinenplatz 5, karo 5 (S1|01), Eingangsbereich
Zeit: Samstag, 2.8., 14:00-15:30 Uhr

Mehr Informationen zur Veranstaltung


Gottesdienst unter Zedern

Das Evangelische Dekanat Darmstadt ist mit seiner Veranstaltungsreihe „Gottesdienste im Grünen“ schon seit vielen Jahren Gast im Botanischen Garten – so auch 2014. Den Gottesdienst „Unter Zedern“ gestaltet Frau Pfarrerin Renate Kluck von der Südostgemeinde.
Das Freigelände des Gartens ist an diesem Tag bis 18 Uhr geöffnet.

Ort: Campus Botanischer Garten, Botanischer Garten, Pergola, Schnittspahnstr. 5
Zeit: Sonntag, 3.8., 10:00 Uhr


zur Liste