Gelungene Weihnachtszeit

16.12.2014

Gelungene Weihnachtszeit

Rezepte mit wissenschaftlich fundierter Expertise

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TU haben zu Weihnachten ein Experiment der anderen Art versucht und uns ihre Weihnachtsrezepte verraten – natürlich ohne ihre jeweilige Forschungsdisziplin aus den Augen zu verlieren.

Symbolbild zum Rezept für Pink-Grapefruit-Cranberry-Marmelade. Bild: Patrick Bal

Pink-Grapefruit-Cranberry-Marmelade

Diese Lebensmittelbezeichnung kann als dreigliedriges Determinativ- Kompositum mit komplexem kopulativem Bestimmungswort gelten. Die Paraphrase führt uns direkt zur Rezeptur: „Marmelade zugleich aus Grapefruit, die Pink ist, und Cranberry gemacht“.

Weiter…

Schokotörtchen mit flüssigem Kern

Symbolbild zum Rezept für Schokotörtchen mit flüssigem Kern. Bild: Patrick Bal

In dieser Synthese kommt kakaohaltiges Material in Form von Schokolade zum Einsatz. Ungesüßtes Kakaopulver enthält 1 bis 3 % Theobromin, ein Alkaloid aus der Gruppe der Methylxanthine, das dem Koffein ähnlich ist. Es hat aber eine deutlich andere Wirkung auf den Organismus, da es mild und dauerhaft anregend, aber auch stimmungsaufhellend wirkt.

Weiter…

Gurkengemüse

Symbolbild zum Gurkengemüse-Rezept. Bild: Patrick Bal

Als Beweis guter schwäbischer, preisbewusster Küche ist dieses Rezept für die kalte Jahreszeit wärmstens zu empfehlen. Je nach (überkommener) geschlechtsspezifischer Betrachtung spricht man von typischer „Hausmannskost“ oder „nach Hausfrauenart“.

Weiter…

Brownies

Symbolbild zum Brownie-Rezept. Bild: Patrick Bal

Die Backvorbereitung eines typischen Informatikers kann mit den Worten „Ok Google: Zeige mir ein Rezept für Brownies“ beginnen. Manche Informatiker würden vielleicht auch alternative Suchmaschinen verwenden, so dass Google sie nicht verfolgen und lernen kann, dass sie nach Brownies-Rezepten suchen.

Weiter…

Alle Bilder Patrick Bal

zur Liste