TU Darmstadt kompakt

14.03.2014

TU Darmstadt kompakt

Veranstaltungstipps für die Woche vom 17.-23.3.2014

Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Eine schillernde Persönlichkeit der deutschen Luftfahrtgeschichte, die Großbaustelle für die Beschleunigeranlage FAIR und ein Vortrag im Botanischen Garten.

Flugzeug auf Rollfeld, im Hintergrund Tower-Gebäude. Copyright: Katrin Binner
Talk im Towergebäude. Bild: Katrin Binner

Talk im Tower –
Der Vortrag fällt wegen Erkrankung des Referenten aus!

Prinz Heinrich von Preußen
Andreas Göller, TU Darmstadt

Zu den schillernden Persönlichkeiten der deutschen Luftfahrtgeschichte vor dem Ersten Weltkrieg gehört der preußische Prinz Heinrich, der jüngere Bruder Kaiser Wilhelms II. Seine Leidenschaft für die Marine und die moderne Verkehrstechnik machten ihn schon für seine Zeitgenossen zu einer populären Persönlichkeit. Ob zu Lande, zu Wasser oder in der Luft, der Prinz beließ es nicht bei theoretischen Betrachtungen, sondern suchte die unmittelbare Erfahrung der neuen Technik.

Diese Erlebnisse sind zum Teil eng mit der Geschichte des Griesheimer Sandes verbunden. Hier nahm er selbst Flugstunden bei August Euler und wurde schließlich als erster deutscher Prinz Inhaber eines Flugzeugführerpatents. Darüber hinaus wurde er am Vorabend des Ersten Weltkriegs als Schirmherr der Prinz-Heinrich-Flüge zu einem der bekanntesten Fürsprecher des noch immer riskanten Flugwesens. Andreas Göller berichtet in seinem Vortrag über den Prinzen und seine besonderen familiären und flugsportlichen Beziehungen zu Darmstadt und dem Griesheimer Sand.

Ort: August-Euler-Flugplatz, Tower-Gebäude (W2|01), August-Euler-Str. 7

Zeit: Donnerstag, 20.3., 18:00-19:30 Uhr

Mehr Informationen zur Veranstaltung

GSI-Vortragsreihe: Wissenschaft für Alle

FAIR im Bau – Die Großbaustelle für die Beschleunigeranlage FAIR
Florian Hehenberger

Die GSI-Vortragsreihe „Wissenschaft für Alle“ richtet sich an alle an aktueller Wissenschaft und Forschung interessierten Personen. Die Themen decken ein großes wissenschaftliches Spektrum ab — nicht nur über die Forschung an GSI und FAIR wird berichtet, sondern generell über aktuelle Themen aus Physik, Chemie, Biologie, Medizin und Informatik. Ziel der Reihe ist es, die wissenschaftlichen Vorgänge für den Laien verständlich aufzubereiten und darzustellen, um so die Forschung einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte für den Einlass einen gültigen Lichtbildausweis bereithalten.

Ort: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, Planckstr.1, Hörsaal

Zeit: Mittwoch, 19.3., 14:00-15:00 Uhr

Mehr Informationen zur Veranstaltung

Vortrag im Botanischen Garten der TU Darmstadt

Verbreitete und zu erwartende Schadursachen an Gehölzen
Helmut Müller, Griesheim

Der weltweite Handel von Pflanzenerzeugnissen verbreitet immer mehr Krankheiten und Schädlinge, die durch den Klimawandel und veränderte Standortfaktoren bei uns Fuß fassen können. Durch eine längere Vegetationsperiode können die Schädlinge mehr Generationen pro Jahr hervorbringen und damit ein höheres Schadenspotential aufbauen. Heiße, trockene Perioden lassen zudem die Gehölze anfälliger gegen holzzerstörende Insekten und Pilzkrankheiten werden, die wiederum bei Feuchtigkeit sich stark ausbreiten können.

Helmut Müller stellt die wichtigsten neueren Schädlinge und Krankheiten, die unseren einheimischen Gehölzen zu schaffen machen und die Bekämpfungsmöglichkeiten vor.

Dipl.-Ing.(FH) Helmut Müller ist Pflanzenschutzberater beim Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen.

Ort: Campus Botanischer Garten, Botanischer Garten, Gebäude B1|01, Schnittspahnstraße 3, Kleiner Hörsaal

Zeit: Mittwoch, 19.3., 19:30-21:00 Uhr

Mehr Informationen zur Veranstaltung

zur Liste