TU Darmstadt kompakt

03.07.2014

TU Darmstadt kompakt

Veranstaltungstipps für die Woche vom 7.7. – 13.7.2014

Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: „Was steckt dahinter?“ informiert über weiche Hardware und das Sommerkonzert von Chor und Orchester der TU Darmstadt.

Detailansicht einer Computerplatine. Bild: Patrick Bal
„Weiche Hardware: Anpassung des Rechners an die Anwendung“ ist diese Woche das Thema bei der Reihe „Was steckt dahinter?“ Bild: Patrick Bal

Vorlesungsreihe: Was steckt dahinter?

Weiche Hardware: Anpassung des Rechners an die Anwendung
Prof.Dr.-Ing. Andreas Koch, Fachbereich Informatik

Durch die Fortschritte bei der Fertigung von Halbleitern können mittlerweile Computer-Chips mit Milliarden von Transistoren als Massenprodukte hergestellt werden. Die Rechenleistung von Mikroprozessoren ist in den letzten Jahren aber bei weitem nicht im gleichen Maß gewachsen, wie die gestiegenen Transistorzahlen erwarten ließen.

Die Vorlesung beleuchtet die Ursachen dieses Umstandes und zeigt als Alternative zu konventionellen software-programmierbaren Prozessoren das Potential an Rechenleistung und Energieeffizienz auf, das durch die gezielte Anpassung der rechnenden Struktur an die konkreten Erfordernisse der jeweiligen Anwendung erschließbar ist. Dieser Freiheitsgrad wird ermöglicht durch den Einsatz sogenannter rekonfigurierbarer Schaltungen, deren Hardware-Funktion auch nach der Chip-Fertigung variabel bleibt. Als große Hürde für den breiten Einsatz dieser Technologie hat sich in der Praxis allerdings die vergleichsweise schwierige Programmierbarkeit solcher rekonfigurierbaren Rechner erwiesen.

In der Vorlesung werden als Lösung für dieses Dilemma automatisierte Software-Werkzeuge aus mehreren Anwendungsbereichen vorgestellt, die Entwickler bei der Programmierung von rekonfigurierbaren Rechnern deutlich unterstützen.

Ort: Audimax-Gebäude (S1|01), Karolinenplatz 5, Hörsaal A04 (Untergeschoss)
Zeit: Dienstag, 8.7., 17:15-18:45 Uhr

Mehr Informationen zur Veranstaltung


Global Challenges – Wertvolle Wissenschaft

Zur Integration gesellschaftlicher Anforderungen in den Forschungsprozess
Oliver Gutfleisch, Fachbereich Material- und Geowissenschaften

Die Ringvorlesung versucht den Brückenschlag zwischen modellhaft zukunftsweisender Forschung in Darmstadt und allgemeinen technik- und designtheoretischen Ansätzen, die einen wert-sensiblen Designprozess einfordern.

Ort: Campus Stadtmitte, Darmstädter Schloss (S3|13), Marktplatz 15, Hörsaal 36
Zeit: Dienstag, 8.7., 18:05-19:35 Uhr

Mehr Informationen zur Veranstaltung


Forschungskolloquium zur Alten Geschichte

Civis Romanus sum. Das römische Bürgerrecht und die Crux der imperialen Integration
Prof. Dr. Michael Sommer, Universität Oldenburg

Ort: Campus Stadtmitte, Darmstädter Schloss (S3|13), Marktplatz 15, Raum 334
Zeit: Dienstag, 8.7., 18:15-19:45 Uhr

Mehr Informationen zur Veranstaltung


Vortrag im Botanischen Garten der TU Darmstadt

Petersilie, Kerbel, Fenchel, Salbei … Die Bedeutung der mittelalterlichen Klostergärten
Prof. Dr. Claudia Erbar, Heidelberg

Mit dem Untergang des Römischen Reiches brach die antike Kultur des Mittelmeerraumes weitgehend zusammen. Letztlich bewahrten die christlichen Mönche das antike Wissen über Heil-, Gewürz- und Gemüsepflanzen. Viele der als solche genutzten Pflanzen des Mittelmeerraumes gelangten erst über die frühmittelalterlichen Klostergärten aus Italien nach Norden und dann in die Bauerngärten.

Ort: Campus Botanischer Garten, Botanischer Garten, Schnittspahnstr. 3, Kleiner Hörsaal
Zeit: Donnerstag, 10.7., 19:30-21:00 Uhr

Mehr Informationen zur Veranstaltung


Führung über den Campus Lichtwiese

Höhepunkte der Technischen Universität Darmstadt

Seit Ende der 1960er Jahre zeugt der Campus Lichtwiese vom raschen Wachstum der TU Darmstadt. Bedeutende technische Erfindungen und Erkenntnisse begleiten diese Entwicklung – wie z.B. das preisgekrönte Energie-Plus-Haus. 2013 erhält die Lichtwiese mit dem Hörsaal- und Medienzentrum eine kraftvolle „neue Mitte“ – das Highlight Ihrer Campusführung mit Studierenden und Mitarbeiterinnen der TU.

Die Führung erfolgt in Zusammenarbeit mit Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt fünf Personen. Karten: 7 Euro, ermäßigt 5 Euro, erhältlich im Darmstadt Shop am Luisenplatz, über www.darmstadt-marketing.de oder direkt am Treffpunkt.

Treffpunkt: Campus Lichtwiese, Bushaltestelle TU-Lichtwiese/Mensa
Zeit: Freitag, 11.7., 17:00 – 18:30 Uhr

Mehr Informationen zur Veranstaltung


Sommerkonzert von Chor und Orchester der TU Darmstadt

Die Perlenfischer – Oper von Georges Bizet

Im diesjährigen Serenadenkonzert wagen sich Chor und Orchester der Technischen Universität gemeinsam auf neues Terrain. Georges Bizets (1838-1875) selten erklingende Oper „Die Perlenfischer“ soll konzertant aufgeführt werden. Das Werk entstand 1863, also rund zehn Jahre vor der berühmten Oper „Carmen“. Bizet lässt seine mitreißende Geschichte um Liebe, Verrat und Freundschaft bei den Perlenfischern des damaligen Ceylon vor exotischer, fernöstlicher Kulisse aufleben.

Die vier Hauptrollen der Tempelpriesterin Leila, des Jägers Nadir, des Anführers der Perlenfischer Zurga und des Gemeindeältesten Nourabad werden von den Solisten Christine Graham (Sopran), Danilo Tepsa (Tenor), Marek Reichert (Bariton) und Lukas Eder (Bass) übernommen. Neben diesen vier Personen hat jedoch vor allem der ständig präsente Chor der Perlenfischer eine tragende Rolle.

Die Eintrittskarten kosten 14 Euro, für Schüler und Studierende ermäßigt 6 Euro. Karten sind im Vorverkauf im Darmstadt Shop im Luisencenter (zzgl. Vorverkaufsgebühr) sowie an der Abendkasse erhältlich.

Ort: Bei gutem Wetter im Innenhof des Regierungspräsidiums, Luisenplatz 2
Bei schlechtem Wetter im Audimax der TU, Gebäude S1|01, Karolinenplatz 5

Zeit: Am Freitag 11. Juli und Samstag 12. Juli, jeweils um 19:30 Uhr

Mehr Informationen zur Veranstaltung


zur Liste