Preise und Auszeichnungen

04.05.2015

Preise und Auszeichnungen

Wissenschaftler und Studierende der TU Darmstadt erbringen regelmäßig herausragende Leistungen in Forschung und Lehre. Eine Übersicht der jüngsten Preise:

Die Chemikerinnen Anastasia Filtschew und Oxana Upir wurden mit dem Alarich-Weiss-Preis ausgezeichnet.

Anastasia Filtschew hat ihre Masterarbeit mit dem Titel „Spektroskopische Untersuchungen an CeO2-Materialien“ im Arbeitskreis von Prof. Dr. Christian Hess in der Physikalischen Chemie bearbeitet.

Oxana Upir aus dem Arbeitskreis von Prof. Dr. Rolf Schäfer, Physikalische Chemie, hat ihre externe Masterarbeit am Institut für Biophysik der Goethe-Universität in Frankfurt am Main angefertigt.

Alarich Weiss (gest. 1995) war von 1970 bis 1993 Professor für Physikalische Chemie an der damaligen Technischen Hochschule Darmstadt. Der Alarich-Weiss-Preis wurde von seinen Schülern anlässlich seines 70. Geburtstags für hervorragende Arbeiten in der Physikalischen Chemie an der TU Darmstadt gestiftet. Die Preisträgerinnen erhalten ein Preisgeld von je 500 Euro.


Professor Dr.-Ing. Thomas Weiland wurde von der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) als Mitglied aufgenommen. Seit 1989 lehrt und forscht der international renommierte Wissenschaftler am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik (etit) der TU Darmstadt.


Andreas Burkhardt, Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, wurde von der DZ-Bank mit einem Karriere-Preis ausgezeichnet. Er erhielt den mit 4.500 Euro dotierten ersten Preis in der Kategorie Bachelor Thesis/Diplomarbeit (dual) für seine Bachelorarbeit „Entwicklung eines cashflow-basierten Ratingmodells“.

zur Liste