Maschinenbau bleibt in der Spitzengruppe

17.07.2015

Maschinenbau bleibt in der Spitzengruppe

Hochschul-Karriereranking der „WirtschaftsWoche“ erschienen

Im neuesten Hochschul-Karriereranking 2015 der „WirtschaftsWoche“ hat die TU Darmstadt in vier Fächern jeweils eine Platzierung unter den besten fünf Unis erreicht. Insbesondere der Maschinenbau konnte punkten: Die Darmstädter Ingenieurwissenschaft belegt im Ranking wie im Vorjahr den dritten Platz.

Quelle: WirtschaftsWoche. Bild: TU Darmstadt
Platzierung der TU Darmstadt im Hochschul-Ranking der „WirtschaftsWoche“. Dargestellt werden die Platzierungen auf den Plätzen eins bis fünf. Bild: TU Darmstadt

Das Ranking basiert auf einer Umfrage einer Beratungsgesellschaft unter 540 Personalverantwortlichen in ganz Deutschland. Sie sollten angeben, welche der deutschen Hochschulen am besten für die Praxis und die Bedürfnisse der Unternehmen ausbilden.

Im Maschinenbau vertrauen 19,1 Prozent der Personalexpertinnen und -experten besonders den Absolventinnen und Absolventen der TU Darmstadt. Nur die RWTH Aachen (27,2 Prozent) und die TU München (26,2 Prozent) stehen bei den Befragten noch höher im Kurs.

Bei den Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieuren kam die TU Darmstadt auf den vierten Platz mit 17,6 Prozent der Stimmen. In den Fächern Elektrotechnik (14,1 Prozent) und Wirtschaftsinformatik (10,1 Prozent) platzierte sie sich jeweils auf Rang fünf. Nicht mehr unter den Top Fünf vertreten ist in diesem Jahr die Informatik der TU. Sie belegte mit 8,9 Prozent den siebten Platz.

zur Liste