Nicht vergessen: „10 Jahre Autonomie“

14.09.2015

Nicht vergessen: „10 Jahre Autonomie“

Feierlichkeiten auf dem August-Euler-Flugplatz, Griesheim am 23. September

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums veranstaltet das Präsidium der TU Darmstadt am 23. September als Dank eine große Feier auf dem August-Euler-Flugplatz in Griesheim, zu dem alle Mitglieder der TU herzlich eingeladen sind.

Luftbild des August-Euler-Flugplatzes der TU Darmstadt. Bild: Ralf Zerbe
Die Universität feiert „10 Jahre Autonomie“ auf dem August-Euler-Flugplatz. Bild: Ralf Zerbe

Das Jahr 2015 stellt für die Technische Universität Darmstadt ein besonderes Jahr dar: Vor 10 Jahren erhielt sie den Status einer autonomen Universität. Dass dieser Status in den zurückliegenden 10 Jahren zum Erfolgsmodell wurde, ist insbesondere den Mitgliedern der TU zu verdanken, die in ihrer täglichen Arbeit diese Autonomie mit Leben füllen und kreativ ausgestalten.

Programm

Für Ihre leibliches Wohl ist in der Zeit von 12:00 bis 19:30 Uhr mit Flammlachs, Pasta und Gegrilltem gesorgt.

Ab 12:30 Uhr werden spannende und unterhaltsame Spiele, Führungen über den Flugplatz sowie im angrenzenden Windkanal angeboten. Informieren Sie sich über die Forschungsarbeiten der ansässigen Fachgebiete und Institutionen an den Infoständen auf dem Vorfeld und im TU Hangar.

Um 14:00 Uhr begrüßt Präsident Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel die Mitglieder der TU Darmstadt. Im Anschluss freuen wir uns auf musikalische Leckerbissen der Schoppeamseln und Patti Shen.

Bevor mit der Classic Fire Show von Modern Juggling das Fest sein Höhepunkt findet, wird Präsident Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel gegen 19:00 Uhr die Sieger der Mitmachaktionen ehren.

Neben Parkflächen für PKW und Fahrräder wird ab 11:30 Uhr auch ein Shuttle-Bus stündlich zwischen Karolinenplatz und Flugplatz pendeln. Der Shuttle-Bus fährt einmalig um 11:15 Uhr von der Lichtwiese / Busaltestelle Mensa über Karolinenplatz zum Flugplatz.

Das Universitätsfest „10 Jahre Autonomie“ steht allen Mitgliedern der TU Darmstadt offen. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung: und Ihr Kommen. Die Teilnahme wird Bediensteten auch während der Dienstzeit ermöglicht.

zur Liste