Archiv 2015 Liste

Meldungen 2015 aus der TU Darmstadt

Auf der Seite finden Sie Meldungen, die ab dem 01. Januar 2015 veröffentlicht worden sind.

  • 15.10.2015

    Die Eleganz der Sechziger

    Blick in den nach dem Stadtplaner Max Guther benannten Architektur-Hörsaal. Bild: Thomas Ott

    Hörsäle im Fachbereich Architektur modernisiert und wiedereröffnet

    Der von 1967 bis 1969 als erster Neubau auf dem neuen Campus Lichtwiese errichtete und inzwischen denkmalgeschützte „Ostbau“ des Fachbereichs Architektur ist modernisiert: Drei Hörsäle sind fertig saniert – einer davon ist fortan nach dem Architekten Max Guther (1909-1991) benannt. Außerdem wurde die ehemalige Bereichsbibliothek in ein Lernzentrum verwandelt.

  • 15.10.2015

    Neues Phänomen der Radioaktivität

    Prof. Norbert Pietralla, Prof. Thomas Aumann und Privatdozent Dr. Heiko Scheit im Labor. Bild: Katrin Binner

    Experimenteller Nachweis in Fachzeitschrift „Nature“ publiziert

    Physikern der TU Darmstadt ist es erstmals gelungen, einen extrem seltenen radioaktiven Zerfall zu beobachten. Das Außergewöhnliche dabei: Dieser sogenannte Doppelgammazerfall eines angeregten Kernzustandes, der einen Prozess höherer Ordnung darstellt, findet statt, obwohl der Prozess erster Ordnung nicht durch Energie- und Impulserhaltung oder quantenmechanische Auswahlregeln verboten ist.

  • 16.10.2015

    Campus-Orientierung für studierwillige Flüchtlinge

    Fahne mit Willkommen und Welcome-Schriftzug. Bild: Patrick Bal

    TU Darmstadt unterstützt bei ersten Schritten in die Universität

    Der Wissenschaftsstadt Darmstadt wurden bereits mehr als 1.500 Flüchtlinge zugewiesen, weitere werden kommen – darunter auch junge Menschen, die ein Studium an der TU Darmstadt beginnen oder fortsetzen möchten. Die TU Darmstadt bietet ihnen erste Einstiege.

  • 21.10.2015

    Markt braucht Mundart

    Mehrere Dialektwörterbücher liegen auf einem Stapel. Bild: Paul Glogowski

    TU-Forscherteam belegt Rolle von Dialekten bei Handelsbeziehungen

    Der Dialekt gibt den Ausschlag für den Zuschlag: Sprechen Käufer und Verkäufer eine ähnliche Mundart, fördert das die Handelsbeziehungen. Das fanden Forscher bei der Kombination von wirtschaftlichen und linguistischen Datensätzen heraus.

  • 22.10.2015

    TU Darmstadt kompakt

    Wolken im Himmel. Bild: Nadia Rückert

    Veranstaltungstipps für die Woche vom 26. Oktober bis 01. November 2015

    Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Cloud Computing über den Wolken, Feedback für Entrepreneure und Gründungsinteressierte sowie Pädagogik in der freien Wirtschaft.

  • 27.10.2015

    Kunst-Skulptur für die TU Darmstadt

    Skulptur „Büste“ auf dem Platz vor der ULB. Bild: Paul Glogowski

    Ankauf eines Werks von Franz Bernhard dank Carlo und Karin Giersch-Stiftung

    Die TU Darmstadt ist um ein Kunstwerk reicher: Auf dem neu geschaffenen Platz zwischen Universitäts- und Landesbibliothek und Mensa ist heute die imposante Skulptur „Büste“ des Künstlers Franz Bernhard (1934-2013) installiert worden.

  • 28.10.2015

    Positiver Blick zurück

    Eine Absolventin und ein Absolvent der TU Darmstadt winken dem karo5 zum Abschied. Bild: Katrin Binner

    Befragung von Master-Absolventinnen und -Absolventen veröffentlicht

    Wo, wie gut und wie schnell fassen Absolventinnen und Absolventen der TU Darmstadt nach ihrem Master-Abschluss Fuß? Diesen Fragen ist die Hochschuldidaktische Arbeitsstelle der TU nachgegangen. Die Befragung zeigt: Der Berufseinstieg nach dem „Master“ klappt meist schnell, ein großer Teil der Befragten ist zufrieden mit Studium und den vermittelten Kompetenzen.

  • 30.10.2015

    Erfolgreicher Griff nach den Sternen

    Almudena Arcones steht vor einer Tafel und schaut in die Kamera. Bild: Otto Gabriele / GSI

    Physikerin Almudena Arcones erhält EU-Förderung über 1,5 Millionen Euro

    Almudena Arcones, seit 2012 Juniorprofessorin für Physik an der TU Darmstadt und Leiterin einer Nachwuchsgruppe gemeinsam mit dem GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, erhält vom Europäischen Forschungsrat eine Förderung von 1,5 Millionen Euro für die nächsten fünf Jahre.

  • 30.10.2015

    TU Darmstadt kompakt

    Ein Schatten auf einer Sprunganlage. Bild: Dietbert Schöberl

    Veranstaltungstipps für die Woche vom 02. bis 08. November 2015

    Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Sport und Gesundheit für ein ganzes Leben sowie die Erinnerung an El Lissitzky.

  • 30.10.2015

    TU öffnet Türen

    Führung für Flüchtlinge durch die ULB. Bild: Patrick Bal

    Bei einer Campusführung lernen Flüchtlinge die TU Darmstadt besser kennen

    Über 20 Flüchtlinge haben das Angebot der TU Darmstadt genutzt, sich bei einer Campusführung über die Studienmöglichkeiten, Fachbereiche und Zulassungsvoraussetzungen an der Universität zu informieren. Auch ein Besuch der Universitäts- und Landesbibliothek und der Mensa des Studierendenwerks standen auf dem Programm.

  • 03.11.2015

    Neutronenhaut dünner als angenommen

    Die Berechnungen des internationalen Wissenschaftlerteams verbinden die Neutronenverteilung des Atomkerns Kalzium-48 (Bildmitte) mit dem Radius eines Neutronensterns, wie er z.B. im Zentrum des Krebsnebels existiert (oben links). Die Einsen und Nullen illustrieren die Hochleistungsrechnungen, die für dieses komplexe quantenmechanische Vielteilchenproblem notwendig sind. Grafik: Oak Ridge National Laboratory, US Department of Energy; conceptual art by LeJean Hardin and Andy Sproles

    Wissenschaftlerteam berechnet Neutronenverteilung des Atomkerns Calcium-48

    Einem internationalen Wissenschaftlerteam ist es erstmals gelungen, die Neutronenverteilung des Atomkerns Calcium-48 zu berechnen. Dieser Kern besteht aus 20 Protonen und 28 Neutronen, und stellt ein komplexes quantenmechanisches Vielteilchensystem dar, das jetzt mit Hilfe von Hochleistungsrechnern gelöst werden konnte.

  • 03.11.2015

    Ein kleiner Kasten erinnert ans Trinken

    Erfolgreiche Tüftler: Claas Hartmann, Masih Fahim, Luisa Pumplun und Marco Degünther (von links) haben den Dehydrationswarner entwickelt. Bild: Claas Hartmann

    TU-Studierende gewinnen mit Dehydrationswarner COSIMA-Wettbewerb 2015

    Wer seinem Körper nicht genügend Wasser zuführt, riskiert einen Flüssigkeitsmangel mit unangenehmen Folgen wie Kopfschmerzen oder Kreislaufproblemen. Studierende am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik haben dafür eine Lösung entwickelt: Mit dem Gerät „Sip It!“ lässt sich der Wasserhaushalt einfach und schnell prüfen. Beim Mikrosystemtechnik-Wettbewerb COSIMA belegte das Team den ersten Platz.

  • 04.11.2015

    Mentoring für Studentinnen in MINT-Fächern

    Biologie-Studentinnen bei Forschungsarbeiten im Labor. Bild: Katrin Binner

    Programme MentorinnenNetzwerk, Femtec und Big Sister: Jetzt bewerben!

    Die Bewerbungsphase für drei Mentoringprogramme ist gestartet: Big Sister unterstützt Studienanfängerinnen mit Migrationsgeschichte, im Careerbuilding-Programm der Femtec werden technikinteressierte Studentinnen auf den Berufseinstieg vorbereitet. Das MentorinnenNetzwerk richtet sich an Studentinnen der Natur- und Ingenieurwissenschaften mit Berufsziel Wissenschaft oder Wirtschaft.

  • 06.11.2015

    Gute Lehrqualität erneut belohnt

    Interdisziplinäres Studieneingangsprojekt an der TU Darmstadt. Bild: Katrin Binner

    Bund und Land fördern weiterhin das Kompetenz-Konzept der TU Darmstadt

    Die Technische Universität Darmstadt hat sich erneut beim bundesweiten „Qualitätspakt Lehre“ mit ihrem Konzept zur Verbesserung von Studienbedingungen und Lehrqualität durchgesetzt. Für die Umsetzung hat die TU Darmstadt wiederum 13 Millionen Euro beantragt.

  • 06.11.2015

    TU Darmstadt kompakt

    Spaceshutte und Weltkugel. Bild: Chris Hartung

    Veranstaltungstipps für die Woche vom 09. bis 15. November 2015

    Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Bahnbestimmung von Weltraumschrott und Clubabend des TU-Gründungszentrums HIGHEST.