Archiv 2015 Liste

Meldungen 2015 aus der TU Darmstadt

Auf der Seite finden Sie Meldungen, die ab dem 01. Januar 2015 veröffentlicht worden sind.

  • 09.11.2015

    Energieeffiziente Teilchenbeschleuniger

    Elektronenbeschleuniger der TU DArmstadt S-DALINAC. copyright: Paul Glogowski

    Kernphysik-Zentrum für wissenschaftlichen Nachwuchs von TU und Uni Mainz

    Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert ab 2016 ein neues Graduiertenkolleg in der Kernphysik an der TU Darmstadt. Kooperationspartner ist die Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Das Forschungsprojekt mit einer Laufzeit bis Ende 2020 wird mit 4,7 Millionen Euro ausgestattet.

  • 10.11.2015

    Mit Deutschkenntnissen ins Studium

    Empfangsgebäude karo 5. Bild: Miguel Hahn

    Spendenaktion der TU Darmstadt / Zusätzliche Sprachkurse für Flüchtlinge

    Die TU Darmstadt hat eine Spendenkampagne gestartet, um besondere Deutsch-Sprachkurse für Flüchtlinge einrichten zu können, die ein Studium an der Universität aufnehmen wollen. Erste Geldbeträge sind bereits eingegangen.

  • 12.11.2015

    Das Lob der Lehre

    Gruppenbild mit den Preisträgerinnen und Preisträgern 2015. Bild: Claus Völker

    TU Darmstadt verleiht Athene-Preise und E-Teaching-Award

    Die „Athene-Preise für Gute Lehre 2015“ der Carlo und Karin Giersch-Stiftung an der TU Darmstadt sind heute an TU-Angehörige verliehen worden, die sich um eine ausgezeichnete Lehre verdient machen: Fachgebiete, Einzelpersonen und Gruppen erhielten Preise in Höhe von insgesamt 40.000 Euro. Außerdem wurde der E-Teaching-Award vergeben.

  • 12.11.2015

    Samurai in Teilzeit

    Im Vordergrund eine Kendomaske, dahinter sitzen Hiroyuki Ohno und Lissa Meinberg an einem Tisch. Bild: Jannes Lüdtke

    TU-Studierende waren bei der Kendo-WM in Japan dabei

    Vier Angehörige der TU Darmstadt haben an der diesjährigen Kendoweltmeisterschaft in Tokio teilgenommen – Mitte November stehen die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften an. Ein Bericht über ihre Erfahrungen aus Japan und über das Leben als Teilzeitsamurai und Vollzeitstudentin und Student.

  • 13.11.2015

    Zugang zu elementaren Lebensgrundlagen

    Gesprächssituation mit den Mitgliedern des Promotionskollegs. Bild: Claus Völker

    Promotionskolleg erforscht Strukturwandel afrikanischer Megastädte

    Die TU Darmstadt und die Goethe-Universität Frankfurt erforschen in einem gemeinsamen Promotionskolleg den Strukturwandel afrikanischer Megastädte.

  • 13.11.2015

    TU Darmstadt kompakt

    Schlagzeug aus der Nähe. Bild: Felipe Fernandes

    Veranstaltungstipps für die Woche vom 16. bis 22.November

    Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Jede Menge Jazz, Hochschulgruppen, die sich vorstellen sowie Bewegung und Sport als Medizin.

  • 16.11.2015

    Schweigeminute an der TU Darmstadt

    Gedenken an die Opfer der Terroranschläge von Paris

    Die europäischen Staats- und Regierungschefs haben für heute (16.11.) um 12 Uhr zu einer europaweiten Schweigeminute aufgerufen. Die TU Darmstadt zeigt sich solidarisch. Kanzler Dr. Manfred Efinger bittet die Mitglieder der Universität, sich dem stillen Gedenken an die Opfer der Anschläge von Paris anzuschließen und für eine Minute die Arbeit ruhen zu lassen und innezuhalten.

  • 19.11.2015

    Ausgezeichnet!

    Tischdeko bei der Preisverleihung von Ausgezeichnet! Bild: Gregor Rynkowski

    Nachwuchspreise 2015 für Abschlussarbeiten an der TU Darmstadt vergeben

    Die Technische Universität Darmstadt hat zwölf studentische Preisträgerinnen und Preisträger für ihre hervorragenden Abschlussarbeiten ausgezeichnet. Im Rahmen der Veranstaltung „Ausgezeichnet!“ übergaben Stifter und Universität gemeinsam die Preise, außerdem stellten die Studierenden ihre Arbeiten in prägnanten Kurzvorträgen vor.

  • 20.11.2015

    Autonomie aktueller denn je

    Kittler Student Center am Fachbereich Elektro- und Informationstechnik. Bild: Katrin Binner

    Interview mit TU-Präsident Hans Jürgen Prömel / Symposium am Montag

    In einem Interview mit dem Darmstädter Echo anlässlich des seit dem Jahr 2005 bestehenden Autonomie-Status der TU Darmstadt hat TU-Präsident Professor Hans Jürgen Prömel den Entwicklungsprozess als eigenverantwortlich handelnde Universität nachgezeichnet: “Autonomie muss man wollen und können”, sagte Prömel. “Die TU hat es gewollt und war selbstbewusst genug”.

  • 20.11.2015

    Atomkerne und Kernphysik von Sternen verstehen

    Nuklidkarte am Institut für Kernphysik. Bild: Chris Hartung

    Neuer Sonderforschungsbereich an der TU Darmstadt startet 2016

    Die TU Darmstadt etabliert einen neuen Sonderforschungsbereich in der Physik: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat ein Forschungsprogramm zur Kernstrukturphysik und nuklearen Astrophysik bewilligt. Dafür fließen in den nächsten vier Jahren rund 11,1 Millionen Euro an die TU.

  • 20.11.2015

    Vermählung von Tradition und Moderne

    Wiedereröffnung des Hörsaals: Ingmar Jung, Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (Mitte) und TU-Kanzler Dr. Manfred Efinger (rechts). Bild: Felipe Fernandes

    TU Darmstadt hat historisch bedeutsamen Hörsaal im „Uhrturm“ saniert

    Die TU Darmstadt eröffnet nach sehr aufwendiger Innensanierung wieder das Herzstück des „Uhrturmgebäudes“ in der Hochschulstraße 4 und erinnert so an ihre historischen Wurzeln: Der Hörsaal, in dem der weltweit erste Professor für Elektrotechnik, Erasmus Kittler, seine Vorlesungen hielt, bietet die besondere räumliche Atmosphäre wie anno 1904.

  • 20.11.2015

    International sichtbares Kompetenzzentrum Cybersicherheit

    Bundesforschungsministerin Johanna Wanka und Ministerpräsident Volker Bouffier unterzeichnen die Erklärung zur gemeinsamen Förderung von CRISP. Bild: Felipe Fernandes

    Bundesministerin Wanka und Ministerpräsident Bouffier eröffnen CRISP

    Das vom Bund und vom Land Hessen forcierte Kompetenzzentrum für IT-Sicherheit in Darmstadt kann starten. Die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Johanna Wanka, und der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier besiegelten am Freitag im Rahmen einer Feier an der TU Darmstadt die offizielle Eröffnung des „Center for Research in Security and Privacy“ (CRISP).

  • 24.11.2015

    Freiräume für Autonomie

    Symposium im Historischen Maschinenhaus der TU Darmstadt. Bild: Felipe Fernandes

    Das Verhältnis von Ministerien und selbstverantwortlichen Hochschulen

    Mit einem Symposium mit rund 200 Gästen hat die TU Darmstadt ihr Jubiläum „10 Jahre Autonomie“ abgeschlossen. Unter dem Titel – „Wissenschaftspolitik und Hochschulautonomie – ziemlich beste Freunde?“ diskutierten am 23. November Verantwortliche aus Politik und Wissenschaft über Erfahrungen und aktuelle Trends der Hochschulautonomie. Ein Bericht in Zitaten der Redner und Podiumsteilnehmer.

  • 25.11.2015

    Wirklich sparsam, leise, umweltschonend

    Das E-Mobility und Hybrid-Center. Bild: Gregor Rynkowski

    TU Darmstadt eröffnet Demo-Zentrum für Elektromobilität und Hybridfahrzeuge

    Das effiziente Zusammenwirken der Technik in Elektro- und Verbrennungsmotoren ist ihr Antrieb: Im Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe der TU Darmstadt ist ein Demo-Zentrum für Elektromobilität und Hybridtechnik eröffnet worden.

  • 25.11.2015

    Die Studierenden profitieren

    Neubau für den Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik. Bild: Claus Völker

    Bauprojekte im Fachbereich Elektro- und Informationstechnik abgeschlossen

    Ende der drei Großbaustellen im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der TU Darmstadt: Zwei sanierte Gebäudekomplexe und ein großer Neubau (Baukosten insgesamt: rund 20,5 Millionen Euro) sind am Mittwoch eröffnet worden. Die Arbeitsbedingungen für Studierende in nunmehr vier studentischen Lern- und Beratungszentren mit gut 250 Plätzen sind ideal.