Archiv 2016 Liste

Meldungen 2016 aus der TU Darmstadt

Auf der Seite finden Sie Meldungen, die ab dem 01. Januar 2016 veröffentlicht worden sind.

  • 06.01.2016

    Geschichte als Naturwissenschaft?

    Fläschchen in einem Labor des Fachbereichs Biologie. Bild: Jan Ehlers

    Podium zu Perspektiven biologischer Forschung in der Geschichtswissenschaft

    Anlässlich der Gründung des neuen Max-Planck-Instituts für Menschheitsgeschichte in Jena 2014 veranstaltet das Institut für Geschichte an der TU Darmstadt am 26. Januar 2016 eine Podiumsdiskussion über Chancen und Grenzen naturwissenschaftlicher Methoden in der Geschichtswissenschaft. Was es mit dem Thema auf sich hat, erklären Prof. Dr. Jens Ivo Engels und Prof. Dr. Gerrit Schenk vom Institut für Geschichte der TU Darmstadt.

  • 08.01.2016

    TU Darmstadt kompakt

    Historische Aufnahme: Ankunft von Elli Beinhorn in Berlin-Tempelhof 1931. Bild: Bundesarchiv, Bild 102-11633 / Georg Pahl / CC-BY-SA 3.0

    Veranstaltungstipps für die Woche vom 11. bis 17. Januar 2016

    Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Vorträge über Pionierinnen der Luftfahrtgeschichte, zu Radarspuren und Flugbetrieb sowie über urbane Architektur.

  • 08.01.2016

    Auf den Kopf geschaut

    Straßenaufnahme: Frau mit rasiertem Seitenhaar im Profil. Bild: Julia Kaluza

    StreetHair – ein Blog von Studierenden des Arbeitsbereichs Mode und Ästhetik

    Eine Universitätsstadt wie Darmstadt bietet viel Sehenswertes, gerade wenn es um die Köpfe ihrer Bewohner geht. Mit dem StreetHair-Blog von Studierenden der Körperpflege am Arbeitsbereich Mode und Ästhetik an der TU Darmstadt wird der Blick ausnahmsweise nicht darauf gerichtet, was man im Kopf hat, sondern darauf, was man auf dem Kopf hat. Der Blog beschäftigt sich wissenschaftlich mit den Ursprüngen von Trends.

  • 11.01.2016

    Eis liegt in der Luft

    Markus Schremb (links) und Daniel Kintea halten ein Flugzeugmodell. Bild: Katrin Binner

    Vereisungsbedingungen für Flugzeuge in großer Höhe besser verstehen

    Markus Schremb und Daniel Kintea von der TU Darmstadt untersuchen, wie Flugzeuge im Flug vereisen. Mit ihren Experimenten und realitätsnahen mathematischen Modellen sollen Risiken und Kosten minimiert werden.

  • 12.01.2016

    „Gutmensch“ – Das Unwort des Jahres 2015

    Prof. Nina Janich wird von einem Fernsehteam interviewt. Bild: Paul Glogowski

    Jury gibt Unwort an der TU Darmstadt bekannt

    Mit dem Wort „Gutmensch“, das bereits 2011 von der Jury kritisiert wurde, werden Toleranz und Hilfsbereitschaft pauschal als naiv, dumm und weltfremd bezichtigt. Ebenfalls von der Jury der sprachkritischen Aktion gerügt wurden die Wörter „Hausaufgaben“ in Zusammenhang mit der Griechenlandkrise sowie „Verschwulung“.

  • 13.01.2016

    Frieden und Konfliktminderung als Forschungsziele

    Sitzung des UN-Sicherheitsrats. Bild: UN Photo / Loey Felipe

    IANUS schlägt ein neues Kapitel auf

    Die Interdisziplinäre Arbeitsgruppe Naturwissenschaft, Technik und Sicherheit (IANUS) beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit naturwissenschaftlich orientierter Friedensforschung. In Zukunft wird aus dem Zusammenschluss Darmstädter Forscher eine Plattform für international vernetzte Arbeitsgruppen.

  • 14.01.2016

    Kurt-Ruths-Preis 2016 für hervorragende Forschung

    Einladung zur Verleihung des Kurt-Ruths-Preises 2016. Bild: Felipe Fernandes

    Bauingenieur Johannes Kuntsche und Biochemiker Stefan Zielonka ausgezeichnet

    Dr.-Ing. Johannes Kai Kuntsche und Dr. Stefan Zielonka sind mit dem Kurt-Ruths-Preis 2016 ausgezeichnet worden. Beide Wissenschaftler erhalten den mit insgesamt 20.000 Euro dotierten Preis für ihre herausragenden Dissertationen.

  • 15.01.2016

    TU Darmstadt kompakt

    Bäume der Gattung Sequoia in Kalifornien. Bild: Stefan Schneckenburger

    Veranstaltungstipps für die Woche vom 18. bis 24. Januar 2016

    Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Der Direktor des Botanischen Gartens berichtet über seine Forschungsreise nach Kalifornien, außerdem locken Vorträge über Literatur zur jüdischen Kunst und zu „Social Freezing“.

  • 19.01.2016

    Preise und Auszeichnungen

    Wissenschaftler und Studierende der TU Darmstadt erbringen regelmäßig herausragende Leistungen in Forschung und Lehre. Eine Übersicht der jüngsten Preise:

  • 20.01.2016

    Mehr Raum für Arbeit und Kultur

    Der Polier Uwe Fuchs beim Richtspruch für das Verfügungsgebäude Alexanderstraße 2. Bild: Patrick Bal

    Richtfest für das neue Verfügungsgebäude an der Alexanderstraße

    Die TU Darmstadt hat für den Neubau an der Alexanderstraße 2 Richtfest gefeiert. Nach Abbruch- und Vorbereitungsarbeiten begannen die Bauarbeiten im April 2015. Ins Untergeschoss wird der studentische Kulturbetrieb „603qm“ einziehen, im Erdgeschoss sind Cafébetrieb und Lernzentrum geplant.

  • 22.01.2016

    Ordnung für Wirbel

    Martin Oberlack, Professor für Strömungsdynamik. Bild: Katrin Binner

    TU-Forscher entwickeln Lösungen für die präzise Simulation von Turbulenzen

    Turbulenzen machen Designern von Autos oder Flugzeugen das Leben schwer. Sie lassen sich nicht präzise genug simulieren. Martin Oberlack vom Fachgebiet Strömungsdynamik will das Problem auf originelle Weise lösen.

  • 22.01.2016

    TU Darmstadt kompakt

    Cockpitrumpf auf dem August-Euler-Flugplatz. Bild: Katrin Binner

    Veranstaltungstipps für die Woche vom 25. bis 31. Januar 2016

    Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Das Kolloquium Luftverkehr beschäftigt sich mit „Social Media & Airlines“, zudem gibt es Podiumsdiskussionen zu den Themen „Geschichte als Naturwissenschaft?“ sowie „Interdisziplinarität“.

  • 26.01.2016

    Cybersicherheit für Infrastrukturen

    Professorin Mira Mezini, TU-Vizepräsidentin für Wissens- und Technologietransfer, und Frank Sennhenn, Vorstandsvorsitzender DB Netz AG, bei der Vertragsunterzeichnung. Bild: Claus Völker

    TU Darmstadt und Deutsche Bahn gründen neue Arbeitsgruppe

    Deutsche Bahn AG und TU Darmstadt haben eine Arbeitsgruppe „Cybersecurity für sicherheitskritische Infrastrukturen – CYSIS“ gegründet. Die neue Arbeitsgruppe entsteht im Rahmen der Innovationsallianz zwischen Universität und Bahn und des bestehenden DB RailLab.

  • 26.01.2016

    Umfassend informieren und orientieren

    Stand des Fachbereichs Maschinenbau auf der hobit 2016. Bild: Patrick Bal

    Hochschul- und Berufsinformationstage 2016 gestartet

    „Entweder oder beides“ lautet das Motto Hochschul- und Berufsinformationstage „hobit“, die vom 26. bis 28. Januar 2016 im Darmstädter Kongresszentrum „darmstadtium“ stattfinden. 135 Messestände, 253 Vorträge – die hobit wartet im 20. Jahr ihres Bestehens mit einem riesigen Informationsangebot auf.

  • 27.01.2016

    Alternative zu Platin

    Ulrike Kramm. Bild: privat

    Preiswertes Katalysatormaterial für Brennstoffzellen hergestellt

    Mit einem neuen Präparationsverfahren haben Teams am Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) und an der TU Darmstadt ein preiswertes Katalysatormaterial für Brennstoffzellen hergestellt. Es hat hervorragende katalytische Wirkung, die an die von Platin heranreicht. Die Ergebnisse lassen sich auch für die solare Wasserstoffproduktion nutzen.