Boxenstopp an der TU Darmstadt

16.07.2008

Boxenstopp an der TU Darmstadt

Formel-1-Ingenieure von Scuderia Toro Rosso am 16. Juli zu Gast an der Universität

Formel-1-Rennwagen der Scuderia Toro Rosso
Formel 1 zu Besuch an der TU Darmstadt

Am Mittwoch, 16. Juli 2008, werden zwei Ingenieure und ein Team-Manager des Formel-1-Rennstalls Scuderia Toro Rosso sicher nicht das Geheimnis des aktuellen Toro Rosso Boliden von Sebastian Vettel verraten – aber sie werden aus der Praxis eines Formel-1-Ingenieurs hautnah berichten.

Aus erster Hand erfahren die Zuhörer, wie der Arbeitsalltag eines Ingenieurs aussieht, welche Fähigkeiten und Know-How man als Formel-1-Ingenieur braucht und wie so ein Bolide entsteht. Aerodynamik, Motorleistung und Entwicklung im Formel-1-Sport – zu allen Themen, die interessieren, können die Zuhörer Fragen stellen. Alle Formel-1-Interessierten und zukünftige Formel-1-Konstrukteure sind eingeladen.

Der Vortrag beginnt um 16.00 Uhr im Großen Hörsaal des Fachbereichs Architektur (L3|01/93) an der Lichtwiese (El-Lissitzky-Straße 1, Darmstadt).

TU Racing Team

zur Liste