Finanzierung der Cluster-Entwicklung in der Region gesichert

18.09.2009

Finanzierung der Cluster-Entwicklung in der Region gesichert

Land übergibt Fördermittelbescheid für die nächsten drei Jahre

it4work

Das Software-Cluster Rhein Main Neckar der Technischen Universität Darmstadt, der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar, und Unternehmenspartnern steht für die kommenden Jahre finanziell auf sicheren Füßen: Am 17.09.2009 erhielt das Cluster einen Zuwendungsbescheid des Landes Hessen über 345.000 Euro.

Damit ist nun die Finanzierung des Projektes, mit dem die internationale Wettbewerbsfähigkeit der IT-Branche in der Region Darmstadt Rhein Main Neckar weiter gestärkt werden soll, gesichert. Ziel ist es, die Region als weltweit leistungsstarkes Netzwerk und Innovationszentrum in der Informations- und Kommunikationstechnologie weiter zu entwickeln und bekannt zu machen. Ein Schritt in diese Richtung wird sein, den Informationsaustausch insbesondere zwischen kleinen und mittelständischen IT-Unternehmen zu intensivieren. Außerdem soll der Wissenstransfer zwischen Hochschulen und Unternehmen ausgebaut werden.

Von den 700.000 Euro Gesamtetat werden 50 Prozent durch die IHK Darmstadt, die TU Darmstadt und die Partner Software AG, SAP AG und IDS Scheer AG finanziert. Gesteuert wird das Software-Cluster vom Lenkungsausschuss, in dem Vertreter von IHK Darmstadt, TU Darmstadt, Software AG, SAP AG und IDS Scheer AG sitzen.

Im Original:

Prof. Dr. Johannes Buchmann, Clustersprecher für die Wissenschaft im Software-Cluster Rhein Main Neckar:

„Der Cluster wird die traditionell gute Zusammenarbeit zwischen den bedeutenden Darmstädter Forschungs- und Ausbildungseinrichtungen einerseits sowie der Wirtschaft andererseits weiter stärken. Die Kooperation umfasst die wichtigen Bereiche Forschung und Entwicklung, Wissenstransfer sowie Qualifizierung von Fach- und Führungskräften. Damit wird die Region zum Vorreiter in einem der wichtigsten Bereiche der deutschen Volkswirtschaft.“

Kontakt:

Gino Brunetti, CASED/TU Darmstadt, Tel. 06151/16-70821,

Jürgen Ackermann, IHK Darmstadt, Tel. 06151 871-129,

zur Liste