5:0 – German Team Weltmeister im Roboterfußball

21.07.2008

5:0 – German Team Weltmeister im Roboterfußball

Darmstadt, 21.7.2008. Bei den 12. RoboCup-Weltmeisterschaften in Suzhou, China, hat das GermanTeam in der Liga der vierbeinigen Roboter unter der Leitung von Max Risler vom Fachbereich Informatik der TU Darmstadt den Weltmeistertitel errungen. Im Endspiel wurde das Team Wright Eagle Unleashed, eine Spielgemeinschaft der University of Science and Technology, China, und der University of Technology, Sydney/Australien, klar mit 5:0 besiegt. Das GermanTeam ist eine Spielgemeinschaft der TU Darmstadt, der Humboldt-Universität Berlin und der Universität Bremen.

Damit ist die TU Darmstadt nach 2004 und 2005 mit dem German Team bereits zum dritten Mal Weltmeister. 2002, 2003, 2007 und 2008 hatte das Team der „DarmstadtDribblingDackels“ bereits den RoboCup GermanOpen gewonnen. Das 2001 gegründete Team der DarmstadtDribblingDackels entwickelt unter der Leitung von Prof. Dr. Oskar von Stryk vom Fachgebiet Simulation und Systemoptimierung am Fachbereich Informatik der TU Darmstadt Algorithmen für eine Mannschaft Fußball spielender, autonomer, vierbeiniger Roboter.

In der Liga der zweibeinigen, humanoiden Roboter ist das Team der DarmstadtDribblers von der TU Darmstadt beim Robocup im Viertelfinale ausgeschieden.

zur Liste