Synagogen-Ausstellung der TU Darmstadt startet Tour durch USA

11.08.2010

Synagogen-Ausstellung der TU Darmstadt startet Tour durch USA

Auftakt im Holocaust Memorial Center in Farmington Hills bei Detroit am 29. August

Prof. Dr.-Ing. Manred Koob vor einer Projektion. Bild: Katrin Binner, TU Darmstadt.

Die Ausstellung „Synagogues in Germany – A Virtual Reconstruction“ („Synagogen in Deutschland – Eine Virtuelle Rekonstruktion“) der TU Darmstadt und des Instituts für Auslandsbeziehungen ist ab Ende August in den USA zu sehen. Die erste Station ist das Holocaust Memorial Center in Farmington Hills bei Detroit, wo die Ausstellung am 29. August 2010 eröffnet wird.

zur Liste