Gleichungen in der Strömungsmechanik

11.11.2008

Gleichungen in der Strömungsmechanik

DFG richtet neues Graduiertenkolleg an der TU Darmstadt ein

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat der Technischen Universität Darmstadt ein weiteres Graduiertenkolleg bewilligt. Thema des neuen Kollegs mit dem Titel „Mathematical Fluid Dynamics“ werden mathematische Strukturen von Gleichungen in der Strömungsmechanik sein. In dem internationalen Graduiertenkolleg wird die TU Darmstadt eng mit der University of Tokyo und der Waseda University in Japan zusammenarbeiten.

Sprecher des Kollegs ist Prof. Dr. Matthias Hieber vom Fachbereich Mathematik der TU Darmstadt. Die aus verschiedenen Disziplinen stammenden Forscher wollen in dem neuen Graduiertenkolleg produktiv verschiedene Zweige der Mathematik und der Ingenieurwissenschaft miteinander verbinden. Zusammen mit dem neuen bestehen an der TU Darmstadt damit jetzt acht DFG-geförderte Graduiertenkollegs.

DFG-Graduiertenkollegs sind befristete Einrichtungen der Hochschulen zur Förderung des graduierten wissenschaftlichen Nachwuchses. Doktoranden erhalten in Graduiertenkollegs die Möglichkeit, ihre Arbeit im Rahmen eines koordinierten, von mehreren Hochschullehrern getragenen Forschungsprogramms durchzuführen. Auf seiner Herbstsitzung hat der Bewilligungsausschuss der DFG jetzt der Einrichtung von deutschlandweit insgesamt 13 neuen Graduiertenkollegs zugestimmt.

zur Liste