Vertraut mit guter Führung

19.11.2008

Vertraut mit guter Führung

TU-Präsident Prof. Prömel zum Vizepräsidenten der Hochschulrektorenkonferenz gewählt

Präsident Prömel
TU-Präsident Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel ist zum Vizepräsidenten der HRK gewählt worden.

Der Präsident der TU Darmstadt, Professor Dr. Hans Jürgen Prömel, ist heute in Dortmund von der Mitgliederversammlung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zu ihrem Vizepräsidenten für Governance, Personalstrukturen und Organisation gewählt worden. Prof. Prömel übernimmt das Amt ab sofort von seinem Vorgänger Prof. Dr. Klaus Dicke von der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der zum Sprecher der HRK-Mitgliedergruppe Universitäten gewählt wurde.

Mit seinem Arbeitsschwerpunkt Governance, Personalstrukturen und Organisation im HRK-Präsidium ist Professor Prömel umfassend vertraut – denn er leitet seit Oktober 2007 die TU Darmstadt, die aufgrund eines seit 2005 geltenden eigenen Landesgesetzes weit reichende Autonomie besitzt. Das Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit unterscheidet sie von nahezu allen Universitäten in Deutschland und hat sie in den Status einer Modellhochschule versetzt.

Im Rahmen des im Jahr 2008 abgeschlossenen Programms „Deregulierte Hochschule“ des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft hatte die TU Darmstadt die Federführung für die Leitlinien und den „Kodex guter Führung“ beim Thema „Organisations-, Leitungs- und Entscheidungsstrukturen“. Das programmatische Dokument, das gemeinsam mit den Universitäten TU München, TU Dresden, Heidelberg und Göttingen erarbeitet wurde, enthält Empfehlungen zu Aspekten wie Verantwortung, Partizipation, strategische Hochschulsteuerung sowie dem Binnenverhältnis zu Gremien und Fachbereichen. (www.stifterverband.de/pdf/deregulierung.pdf ).

Der neu gewählte HRK-Vizepräsident Prömel betonte, die künftigen Diskussionen und Erfahrungen in seiner neuen Funktion auch für seine Universität, die TU Darmstadt, nutzen zu wollen. Die TU Darmstadt diskutiert derzeit intern und verhandelt mit dem Land Hessen die Weiterentwicklung des TU-Gesetzes über das Jahr 2009 hinaus. Ziel, so Prömel, sei es, dass die TU Darmstadt erneut eine wegweisende Rolle einnehme.

Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel ist seit 2007 Präsident der Technischen Universität Darmstadt. Er gehört dem Vorstand des Zentrums für Wissenschaftsmanagement in Speyer an und ist derzeit Sprecher der Konferenz der Hessischen Universitätspräsidenten.

Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel, Präsident der TU Darmstadt

Hochschulrektorenkonferenz

zur Liste