Innovationsallianz für Mobilität

19.01.2009

Innovationsallianz für Mobilität

TU Darmstadt und Deutsche Bahn vereinbaren strategische Zusammenarbeit

Darmstadt, 19.1.2009. In Zeiten der Krise setzen TU Darmstadt und Deutsche Bahn ein positives Zeichen und gründen gemeinsam eine Innovationsallianz mit dem Ziel einer langfristigen Zusammenarbeit beider Partner in Forschung und Lehre. Der Präsident der TU Darmstadt, Prof. Hans Jürgen Prömel, und der Vorstand Personenverkehr der Deutsche Bahn, Dr. Karl-Friedrich Rausch, unterzeichneten am Montag in Darmstadt in einem feierlichen Akt die Kooperationsvereinbarung.

„Die strategische Kooperation zwischen der TU Darmstadt und Deutsche Bahn stellt die bisher schon sehr erfolgreiche Partnerschaft auf eine neue Grundlage. Interessen und Kompetenzen der beiden Partner in dieser einzigartigen Zusammenarbeit ergänzen sich hervorragend. Mit unserer Innovationsallianz wollen wir gemeinsam die technischen und technologischen Herausforderungen im Bereich der Mobilität anpacken“, sagte TU-Präsident Prof. Dr. Prömel anlässlich der Vertragsunterzeichnung.

Und auch Bahnvorstand Rausch betont die Bedeutung der Zusammenarbeit: „Für die Deutsche Bahn stellt die TU Darmstadt den idealen Partner dar. Gemeinsam wollen wir im Bereich Verkehrsnetzwerke Innovationen realisieren und Nachwuchskräfte für das System Bahn begeistern.“

Die Kooperation zwischen der Universität und der DB basiert auf den drei Säulen Lehre, Forschung und Entwicklung sowie Nachwuchsgewinnung. Bereits 2007 wurde die Stiftungsprofessur der Deutschen Bahn im Bereich Bauingenieurwesen und Geodäsie eingerichtet. Neben gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsprojekten wird die Nachwuchsgewinnung einen Schwerpunkt der Kooperation darstellen. In diesem Sinne hat Rausch nach Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung im Namen der Deutschen Bahn zwei Stipendien an Studierende der TU Darmstadt vergeben. Neben finanzieller Unterstützung und Sachleistungen erhalten die Stipendiaten die Möglichkeit, die Bahnwelt durch Praktika im Konzern kennen zu lernen.

zur Liste