Neue Auszeichnung für hervorragende Leistungen

06.05.2009

Neue Auszeichnung für hervorragende Leistungen

Datenlotsen Informationssysteme GmbH schreibt neuen Preis für Studierende an der TU aus

Kanzler Efinger und Geschäftsführer Sachse unterzeichnen den Vertrag
Anlass zur Freude: TU-Kanzler Efinger und Datenlotsen-Geschäftsführer Stephan Sachse unterzeichnen den Vertrag. Foto: Hertlein/TU Darmstadt

Die Datenlotsen Informationssysteme GmbH Hamburg stiftet für Studierende der TU Darmstadt mit hervorragenden Leistungen zwei Preise. Die Ausschreibung richtet sich an Studierende der Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen und Mathematik. Am heutigen Mittwoch, 6. Mai 2009, haben TU-Kanzler Dr. Manfred Efinger und Datenlotsen-Geschäftsführer Stephan Sachse für zunächst zehn Jahre eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet.

Die beiden Preise, mit denen je eine Bachelor- und eine Master-Abschlussarbeit ausgezeichnet werden, werden an der TU jährlich vergeben und sind mit je 2.500 Euro dotiert. Mindestens einer der Preise soll an eine Frau vergeben werden. Der Preis soll im Rahmen einer Festveranstaltung schon in diesem Jahr erstmals vergeben werden.

Die Datenlotsen Informationssysteme GmbH ist ein führender Hersteller von integrierten und prozessorientierten Campus Management Systemen. Die Datenlotsen sorgen mit ihren Lösungen für die gezielte digitale Unterstützung von Lernen, Lehren und Forschen personalisiert, interdisziplinär und im internationalen Kontext.

Pressekontakt:

Wolf Hertlein, Referat Kommunikation, TU Darmstadt, , Tel. 06151/16-3229

Jana Schröder, Datenlotsen Informationssysteme GmbH Hamburg, jana.schroeder[at]datenlotsen.de, Tel. 040/27 09 68-120

zur Liste