Archiv frühere Jahrgänge Liste

Meldungen 2008 – 2010 aus der TU Darmstadt

In der Liste finden Sie Meldungen, die zwischen 01. Januar 2008 und 31. Dezember 2010 veröffentlicht worden sind.

  • 02.07.2009

    „Vom Elend der wissenschaftlichen Politikberatung“

    Prof. Dr. Bert Rürup. Foto: TU Darmstadt

    Last Lecture von Prof. Rürup musste wegen Störungen abgebrochen werden

    Die geplante öffentliche Abschiedsvorlesung von Prof. Dr. Bert Rürup musste wegen Störungen durch ca. 30 Kritiker im Publikum abgebrochen werden.

  • 06.07.2009

    „Schwindelig gespielt“

    robocupfinale11

    Humanoide „Darmstadt Dribblers“ gewinnen überlegen bei RoboCup-Weltmeisterschaft

    Die humanoiden Roboter der Darmstadt Dribblers von der Technischen Universität Darmstadt haben erstmals und deutlich überlegen die RoboCup-Weltmeisterschaft in der Liga der Humanoid KidSize Roboter gewonnen.

  • 08.07.2009

    Zwei neue Chancen im LOEWE-Rennen

    Solarhaus CAD-Grafik

    Projekte zu Materialwissenschaften und Energie bleiben im Wettbewerb

    Zwei Projekte der TU Darmstadt zu den Themen Werkstofftechnologien und Energienetze haben in der laufenden dritten Wettbewerbs-Staffel des hessischen Forschungsförderungsprogramms „LOEWE“ eine neue Förderchance.

  • 09.07.2009

    Eindruck gemacht!

    Zwei TU-Publikationen bei Wettbewerb in bester Gesellschaft

    Der Fortschrittsbericht 2008 sowie die Zeitung hoch³ der TU Darmstadt haben den Sprung auf die shortlist beim Wettbewerb „Econ Award Unternehmenskommunikation 2009“ geschafft.

  • 16.07.2009

    Suche nach umweltfreundlichen HighTech-Materialien

    roedellabor

    Neues Verfahren erleichtert die Entwicklung bleifreier Piezokeramiken

    Wissenschaftler von der TU Darmstadt haben ein Verfahren entwickelt, das die Entwicklung von bleifreien Piezokeramiken erleichtern soll. Piezokeramiken werden heute in einer Vielzahl von technischen Anwendungen auch im Alltag eingesetzt und enthalten bisher einen hohen Blei-Anteil. Richtlinien der EU fordern eine Vermeidung der Verwendung des giftigen Schwermetalls nach dem Stand der Technik.

  • 24.07.2009

    Aerodynamik im Fluss

    Schlagflügelmodell „Igor“ mit Wissenschaftsschiff auf Reisen

    Der natürliche Lebensraum der Ringelgänse ist das Wasser, der natürliche Lebensraum von „Igor“ ist der Windkanal. Nun ist das Schlagflügelmodell „Igor“ mit der „MS Wissenschaft“ auf deutschen Flüssen unterwegs, dem Ausstellungsschiff von „Wissenschaft im Dialog“.

  • 27.07.2009

    CampusNet In Vorbereitung

    Frau vor Computerarbeitsplatz

    Universität informiert über Software-Einführung

    In den nächsten Monaten wird eine neue Software campusweit eingeführt, die weit reichende Auswirkungen auf viele Arbeitsbereiche aller Hochschulmitglieder haben wird. Dabei werden alle studienrelevanten Inhalte erfasst. Das macht die Administration für die Uni wie die Abfrage für Studierende einfacher. Über die Einführung informiert die TU ab sofort aktuell und in regelmäßigen Abständen.

  • 05.08.2009

    Crash-Simulationen an Molekülstrukturen

    Zienkiewicz-Preis 2008 an Dr.-Ing. Jens Wackerfuß

    Dr. Jens Wackerfuß vom Fachgebiet Festkörpermechanik der TU Darmstadt wird am 23. Oktober 2009 in London mit dem „Zienkiewicz Medal and Prize 2008“ ausgezeichnet. Er erhält den Preis für seine Veröffentlichung “Molecular mechanics in the context of the finite element method”. Dr. Wackerfuß ist der erste deutsche Wissenschaftler, der diese Auszeichnung erhält.

  • 06.08.2009

    Ferien im Labor

    Schüler experimentieren in den Materialwissenschaften

    Von jungem Menschen wird immer früher eine Berufs- oder Studienentscheidung erwartet. Da ist es oft schwer einzuschätzen, ob das eigene Interesse auch die richtige Wahl für später ist. Was kann also spannender sein, als einmal unter „realen“ Bedingungen in einem Labor arbeiten und sich ausprobieren zu können?

  • 25.08.2009

    Gute Reise

    Das Solar Decathlon-Siegerhaus von 2007

    TU-Solarhaus auf dem Weg zur Titelverteidigung

    Nach mehreren Wochen Bauzeit ging es endlich los: Verpackt und auf mehrere Tieflader verteilt startete am Sonntag, den 23. August das Solarhaus der TU Darmstadt zum Solar-Decathlon-Wettbewerb in Washington, den dessen Vorgänger 2007 gewonnen hatte.

  • 31.08.2009

    Transformers einmal anders

    Schülerhilfskräfte am PtU. Bild: Angelika Arnold

    Schülerpraktikanten entdecken Umformtechnik

    Lust machen auf ein Ingenieursstudium will das Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen. So konnten in den Sommerferien drei Schüler ein Praktikum als Schülerhilfskraft am Institut machen. Zu den Aufgaben, die vermittelt werden sollten, gehörten das Arbeiten und die Selbstorganisation im Team, Eigenständiges Entwickeln von Problemlösungsstrategien und das Anwenden von mathematischen und technischen Hilfsmitteln.

  • 02.09.2009

    Hören ist auch eine Frage der Zeit

    cochleaimplantat

    Darmstädter Biologen liefern wissenschaftliche Grundlagen für bessere Hörgeräte

    Hörgeräte könnten in Zukunft wesentlich verbessert werden, denn nach neuen Erkenntnissen der Neuroakustiker der TU Darmstadt werden bei den derzeit üblichen Hörgeräten wesentliche Komponenten des menschlichen Hörens nicht genügend berücksichtigt.

  • 04.09.2009

    Zum Abschlag an die Algarve

    golf_IMG_1931

    TU-Darmstadt-Golfteam nahm an europäischen Hochschulmeisterschaften teil

    Als amtierender deutscher Hochschulmeister hatte sich das Golfteam der TU Darmstadt für die Teilnahme zu den Europäischen Hochschulmeisterschaften (EUC) qualifiziert, die im September an der Algave in Portugal stattfanden.

  • 07.09.2009

    Vorboten der Gewalt

    Dr. Jens Hoffmann

    Erste deutsche Studie zu schwerer Gewalt am Arbeitsplatz identifiziert Warnsignale

    Schwere Gewalttaten am Arbeitsplatz haben fast immer im Vorfeld erkennbare Warnsignale. Zu diesem Ergebnis kam die erste deutsche Studie zu schweren Fällen von „Workplace Violence“, wie das Phänomen fachsprachlich genannt wird.

  • 10.09.2009

    Forschungsgemeinschaft gibt TU Darmstadt Bestnoten

    Universität bundesweit unter den Top Ten im neuen Förder-Ranking

    Die Professoren der TU Darmstadt erzielen im bundesweiten Wettbewerb der Hochschulen um Fördermittel der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) höchste Anerkennung: In ihrem neuen Förder-Ranking, das die DFG am 10.09.2009 präsentierte, klettert die TU Darmstadt auf Rang 10 der Tabelle, die alle Hochschulen in Deutschland im relativen Verhältnis von eingeworbenen Geldern zur Zahl der Professoren vergleicht. Damit verbesserte sich die TU Darmstadt im Berichtszeitraum 2005-2007 um drei Positionen.