Archiv frühere Jahrgänge Liste

Meldungen 2008 – 2010 aus der TU Darmstadt

In der Liste finden Sie Meldungen, die zwischen 01. Januar 2008 und 31. Dezember 2010 veröffentlicht worden sind.

  • 11.09.2009

    Unerschöpfliche Energie aus der Tiefe

    Landau_12Nov_2005

    NATURpur Institut stiftet Geothermie-Professur an der TU Darmstadt

    Unter der Erdoberfläche lagert ein unerschöpfliches, bisher weitestgehend ungenutztes Energiereservoir: Die Wärme der Erde. Könnte man diese sogenannte Geothermie schon heute effizient und sicher nutzen, könnte ein wesentlicher Beitrag zur Lösung der heutigen Energie- und Klimaproblematik geleistet werden. Die TU Darmstadt und das NATURpur Institut für Klima und Umweltschutz, eine Tochtergesellschaft der HSE AG, haben dazu jetzt eine strategische Zusammenarbeit vereinbart.

  • 15.09.2009

    Abfall sinnvoll nutzen

    mHoffmann

    Marc Hoffmann erhält Förderung der Abfallwirtschaft

    Marc Hoffmann vom Institut WAR der TU Darmstadt hat die mit 30.000 Euro dotierte Förderung der Deutschen Gesellschaft für Abfallwirtschaft e.V. (DGAW) erhalten. Ausgezeichnet wurde seine Dissertation mit dem Thema „Untersuchung über die Auskopplung von biotechnischen Produkten bei der stofflichen Verwertung von biologisch abbaubaren Siedlungsabfällen“.

  • 18.09.2009

    Finanzierung der Cluster-Entwicklung in der Region gesichert

    it4work

    Land übergibt Fördermittelbescheid für die nächsten drei Jahre

    Das Software-Cluster Rhein Main Neckar der Technischen Universität Darmstadt, der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar, und Unternehmenspartnern steht für die kommenden Jahre finanziell auf sicheren Füßen: Am 17.09.2009 erhielt das Cluster einen Zuwendungsbescheid des Landes Hessen über 345.000 Euro.

  • 22.09.2009

    Ein ökologisches Kinder-Traumhaus am Waldrand

    P9205599

    Die Bauarbeiten zum neuen Kinderhaus auf dem Campus Lichtwiese haben begonnen

    In Kooperation mit der Wissenschaftsstadt Darmstadt, dem Land Hessen und dem Bund sowie mit Unterstützung des Studentenwerks errichtet die Technische Universität Darmstadt auf dem Campus Lichtwiese ein Kinderhaus. Die neue Betreuungseinrichtung sieht 40 zusätzliche Plätze für Kinder unter drei Jahren vor.

  • 22.09.2009

    Quadrocopter probt den Ernstfall

    522009flugrobotik

    TU Darmstadt belegt ersten Platz bei europäischem Flugrobotik-Wettbewerb

    Das Team des Instituts für Flugsysteme und Regelungstechnik (FSR) von Prof. Dr.-Ing. Uwe Klingauf belegte bei den im Rahmen der European Micro Air Vehicle Conference (EMAV09) stattfindenden Flugwettbewerben für kleine autonome Fluggeräte den ersten Platz in der Kategorie „Outdoor Autonomy“.

  • 24.09.2009

    Bewertungssystem für Wohnqualität

    1_2_VorteileWWB

    TU Darmstadt und Pirelli RE stellen Prototyp des „Wohnwertbarometers“ vor

    Unter der Leitung von Professor Manfred Hegger an der TU Darmstadt ist ein Wohnwert-Barometer, ein umfassendes Bewertungssystem für Wohngebäude, abgeschlossen worden.

  • 24.09.2009

    LED sind die Zukunft der Automobil-Lichttechnik

    Weltweit größte Tagung für Automobil-Lichttechnik in Darmstadt

    >Ende September fand in Darmstadt mit etwa 450 Teilnehmern die weltweit größte Tagung zum Thema Automobil-Lichttechnik statt. Das „International Symposium on Automotive Lighting (ISAL) 2009“ wurde vom Fachgebiet Lichttechnik der TU Darmstadt unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Tran Quoc Khanh veranstaltet.<

  • 25.09.2009

    Wie können Wikis besser werden?

    Gurevych und Mitarbeiter UKP-Lab

    Intuitives Wissensmanagement mit semantischer Sprachtechnologie

    Wissenschaftler von der TU Darmstadt entwickeln derzeit im Forschungsprojekt „Wikulu – Selbstorganisierende Wikis“ eine auf semantischer Sprachtechnologie beruhende Software, die das Problem unübersichtlicher und redundanter Wissenssammlungen etwa in Unternehmen lösen helfen soll.

  • 05.10.2009

    Entspannter Auftakt

    PA055814

    2000 Studierende bei der zentralen Erstsemesterbegrüßung

    Rund 2000 Studierende folgten am Montagabend der Einladung der TU Darmstadt zur Erstsemesterbegrüßung im Audimax und Karo 5.

  • 06.10.2009

    Fahrerassistenzsystem verhindert riskantes Überholen

    Proreta_Fahrsituation_3

    Continental und TU Darmstadt stellen nach dreijähriger Forschungsarbeit Prototypen vor

    Zwei Drittel aller tödlichen Unfälle in Deutschland ereignen sich auf Landstraßen, zumeist durch Überholvorgänge. Der Automobilzulieferer Continental hat ein zusammen mit der TU Darmstadt im Rahmen der zweiten Stufe der interdisziplinären Forschungskooperation PRORETA entwickeltes Fahrerassistenzsystem vorgestellt, das gefährliche Überholmanöver erkennt und hilft, Unfälle zu vermeiden.

  • 13.10.2009

    Verdienstorden für Dr. Kira Stein

    205835_1_66278

    Alumna der TU von Bundespräsident Köhler ausgezeichnet.

    Dr. Kira Stein ist am 5. Oktober 2009 vom Bundespräsidenten Horst Köhler mit dem Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden. Stein, die 1983 als eine der ersten Maschinenbauingenieurin im Fachbereich Maschinenbau der TU Darmstadt promovierte, ist für ihr „beispielhaftes Wirken“ für das Bild der Frau in technischen Berufen geehrt worden.

  • 16.10.2009

    Titelverteidigung gelungen

    Besucherandrang am Siegerhaus. Bild: Andreas Schmautz / TU Darmstadt.

    Zum zweiten Mal gewinnt das Team der TU Darmstadt den Solar Decathlon

    Washington / Darmstadt, 16.10.2009. Das Team der Technischen Universität Darmstadt – eine Kooperation des Fachbereichs Architektur mit dem Fachbereich Elektrotechnik – holt in Washington DC zum zweiten Mal in Folge den Sieg beim Solar Decathlon.

  • 19.10.2009

    Kindersport im Fokus der Wissenschaft

    marathon2

    24. Darmstädter Sportforum startet im November

    Wie aktiv und fit sind Kinder und Jugendliche? Was bewirkt Kindersport für alle? Das sind nur zwei der Fragen, die renommierte Sportwissenschaftler aus ganz Deutschland beim 24. Darmstädter Sportforum im November 2009 erörtern werden. „Kindheit und Jugend im Fokus der Sportwissenschaften“ lautet der Titel der diesjährigen Veranstaltungsreihe an der TU Darmstadt.

  • 20.10.2009

    Darmstädter Forscher gewinnen Europäischen Mikrowellen-Preis

    microwaveprize

    Neue Technologie für Datenaustausch unter Satelliten

    Den mit 5000 Pfund dotierten Microwave Price 2009 der European Microwave Conference 2009 in Rom haben Forscher vom Fachgebiet Mikrowellentechnik der TU Darmstadt erhalten. Die Auszeichnung bekamen die Wissenschaftler für die beste von rund 1000 eingereichten Publikationen.

  • 21.10.2009

    Expertenempfehlungen gegen Produktpiraterie

    Wie können Maschinenbau-Firmen ihre Schutzrechte in China, Indien und Italien durchsetzen?

    Produktpiraterie verursacht nach Schätzungen des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) einen volkswirtschaftlichen Schaden von 50 Milliarden Euro und 77.000 Arbeitsplätzen jährlich. In der Öffentlichkeit ist kaum bekannt, dass auch die deutsche Maschinenbaubranche massiv von der Produktpiraterie betroffen ist. Bei der Veranstaltung „Schutzrechte durchsetzen in China, Indien und Italien“ an der TU Darmstadt am 8. Oktober 2009 gaben Experten wertvolle Tipps wie Maschinenbau-Firmen ihr geistiges Eigentum in den drei Ländern schützen können.