Archiv frühere Jahrgänge Liste

Meldungen 2008 – 2010 aus der TU Darmstadt

In der Liste finden Sie Meldungen, die zwischen 01. Januar 2008 und 31. Dezember 2010 veröffentlicht worden sind.

  • 17.05.2010

    Studie zu Stalking, Drohungen und Gewalt an Universitäten

    Bitte um Unterstützung durch Studierende und Mitarbeiter der TU

    Konflikte gibt es an jedem Ort, an dem viele Menschen zusammen sind. Wie häufig an Universitäten Fälle von Stalking, Drohungen oder Gewalt auftreten, ist in Deutschland bislang noch nicht erforscht. Deshalb beginnt nun am Institut für Psychologie der TU Darmstadt eine Studie, die sich speziell dieser Fragestellung widmet.

  • 17.05.2010

    Vier gewinnt

    Neues Präsidium der TU Darmstadt stellt Ziele für die kommenden drei Jahre vor

    Die Universitätsversammlung der TU Darmstadt hat am Mittwochabend, dem 12. Mai 2010 eine Vizepräsidentin und drei Vizepräsidenten gewählt. Professorin Petra Gehring wurde für eine zweite Amtszeit wiedergewählt, neu im Team sind die Professoren Holger Hanselka, Martin Heilmaier und Christoph Motzko.

  • 18.05.2010

    Unterschrift ohne Überzeugung

    proemel

    TU Darmstadt akzeptiert widerwillig den Hessischen Hochschulpakt bis 2015

    Die Technische Universität Darmstadt wird den von Wissenschaftsministerin Eva Kühne-Hörmann vorgelegten Hessischen Hochschulpakt 2011-2015 unter Protest unterzeichnen. Die TU Darmstadt muss demnach Kürzungen von jährlich 4,6 Millionen Euro verkraften. Die Landesregierung sieht ein Gesamtkürzungsvolumen von 34 Millionen Euro vor.

  • 18.05.2010

    Universitäre Profilbildung respektieren!

    Die Institution Universität lebt von der hohen Qualität einer forschungsgetriebenen Lehre. Bild: Katrin Binner/TU Darmstadt

    Nach Unterzeichnung des hessischen Hochschulpakts erwarten die Präsidenten der TU Darmstadt und Goethe-Universität von der Politik Unterstützung für die nun begonnene Runde der Exzellenzinitiative

  • 19.05.2010

    Studierendenzahl steigt weiter

    Studierendenzahl steigt weiter: Zum Sommersemester 2010 startetenan der TU 876 Erstsemster ins Studium. Foto: Theo Bender / TU Darmstadt

    876 Erstsemester im Sommersemester ins Studium gestartet

    Die Zahl der Studierenden an der Technischen Universität Darmstadt steigt weiter: Im aktuellen Sommersemester konnte die Universität 876 Erstsemester begrüßen. Im Vergleich zum Sommersemester 2009 entspricht das einem Zuwachs von rund einem Drittel. 426 Erstsemester nahmen ein Bachelor-Studium auf, 279 streben einen Master-Abschluss an.

  • 20.05.2010

    Hohe Politik-Prominenz am Expo-Stand der TU Darmstadt

    Bundespräsident Horst Köhler (2. v. r.) auf der Expo 2010 in Shanghai mit TU-Präsident Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel (r.) und Prof. Dr. Peter Cornel vom Institut IWAR der TU Darmstadt (l.).

    Im Rahmen seiner China-Reise hat Bundespräsident Horst Köhler am „German Day“ (19. Mai) auf der EXPO 2010 in Shanghai den Stand der TU Darmstadt auf der besucht. Dabei informierte sich Köhler über das Projekt SEMIZENTRAL, das die TU Darmstadt auf der EXPO vorstellt. Die TU ist als einzige deutsche Universität mit einem eigenen Stand auf der Weltausstellung in Shanghai vertreten. Ebenfalls zu Besuch kam am 20. Mai Staatssekretär Jochen Homann.

  • 21.05.2010

    Größtes Vertrauen bei Firmenmanagern

    Die TU Darmstadt zählt zu den beliebtesten Hochschulen Deutschlands. Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle Uni-Ranking der WirtschaftsWoche. Infografik: Andreas Brühl / Markus Kluger

    Wirtschaftsinformatik der TU Darmstadt behauptet Spitze

    Die Personalchefs der größten deutschen Unternehmen halten die TU Darmstadt, die RWTH Aachen sowie das Karlsruher Institut für Technologie und die TU München für die besten Hochschulen der Republik.

  • 02.06.2010

    TU Darmstadt und Goethe-Universität präsentieren sich auf weltweitem Hochschulportal

    Schaufenster für internationale Studierende: Die TU Darmstadt auf Chronicle.com.

    Zum Start der Global Edition des internationalen Hochschulportals Chronicle.com am 2. Juni sind die Technische Universität Darmstadt und die Goethe-Universität Frankfurt am Main als erste deutsche Universitäten gelistet.

  • 02.06.2010

    Ferien im Labor

    Schülerhilfskraft in der Materialwissenschaft

    Materialwissenschaft bietet Praktikumsplätze für Schülerhilfskräfte

    Die TU Darmstadt bietet Schülerinnen und Schülern der Jahrgangstufen 11 bis 13 während der letzten drei Wochen in den Sommerfreien die Möglichkeit, als Schülerhilfskräfte in der Materialwissenschaft an wissenschaftlichen Projekten mitzuarbeiten.

  • 14.06.2010

    Wählen gehen!

    wahlRolfvanMelis

    Hochschulwahlen vom 21. bis 24. Juni

    Die Wahlen zum Studentenparlament stehen an. Das Studentenparlament ist die Vertretung der Studierenden und dient der Mitbestimmung an den Entscheidungen in der Hochschule. Eine hohe Wahlbeteiligung ist wichtig, da die finanzielle Ausstattung direkt an die Wahlbeteiligung gekoppelt ist

  • 17.06.2010

    Millimetergroßes „Riesenatom“ erzeugt

    Der Bremer Fallturm mit Kapsel. Hier wurde das Bose-Einstein-Kondensat hergestellt. Bild: ZARM - University of Bremen

    Darmstädter Forscher beteiligt an wegweisendem Physik-Experiment

    Die seltsamen Gesetze der Quantenphysik gelten im unsichtbaren Mikrokosmos der Atome und Moleküle. Dass ein Quantensystem aber auch Millimetergröße erreichen kann, bewies ein Physiker-Konsortium in einem wegweisenden Experiment am Fallturm Bremen, an dem der Theoretische Physiker Reinhold Walser von der TU Darmstadt maßgeblich war.

  • 18.06.2010

    Mit großer Leidenschaft

    Pfohl_Last_Lecture

    Hans-Christian Pfohls „Last Lecture“

    Nach 28 Jahren als Dozent an der TU Darmstadt geht Hans-Christian Pfohl in Ruhestand. Zum Abschied hielt er seine Last Lecture auf dem Wissenschaftssymposium der Bundesvereinigung Logistik, die ihn mit stehenden Ovationen verabschiedete.

  • 21.06.2010

    Großes Haus für kleine Bewohner

    Das eingerüstete neue Kinderhaus auf dem Campus Lichtwiese.

    TU Darmstadt feiert Richtfest ihres neuen Kinderhauses

    Gut neun Monate nach dem ersten Spatenstich hat die TU Darmstadt heute im Beisein der hessischen Wissenschaftsministerin Eva Kühne-Hörmann und des Darmstädter Bürgermeisters Wolfgang Glenz das Richtfest ihres Kinderhauses gefeiert. Ab November wird das Haus bis zu 65 Kindern Platz bieten.

  • 22.06.2010

    Schneller quietschfrei bremsen

    Quietschfreie Bremsen lassen sich dank des mathematischen Modells der TU Darmstadt künftig schneller entwickeln. Foto: Katrin Binnner / TU Darmstadt

    Forscher der TU Darmstadt ermöglichen Computersimulation von Bremsen

    Quietschende Bremsen sind für die Autoindustrie ein technisch schwieriges und kostspieliges Problem. Doch die Entwicklung geräuschloser Bremsen könnte nun wesentlich vereinfacht werden: Die Arbeitsgruppe Dynamik und Schwingungen um Professor Peter Hagedorn an der TU Darmstadt hat ein mathematisches Modell gefunden, um moderne Bremsen am Computer zu simulieren.

  • 22.06.2010

    Jonas Koch erhält August-Euler-Preis 2010

    Der August-Euler-Preis prämiert herausragende Bachelor-, Master-, Studien- und Diplomarbeiten aus den Bereichen Luftverkehr und Luftfahrt. Bild: Katrin Binner / TU Darmstadt

    Den August-Euler-Luftfahrtpreis des Arbeitskreises Luftverkehr der TU Darmstadt erhält am Abend Jonas Koch für seine Diplomarbeit „Schlanke Produktionssysteme in der Flugzeugwartung – Wertstromdesign als Werkzeug zur prozessorientierten Systemgestaltung“.