TU Darmstadt kompakt

04.12.2015

TU Darmstadt kompakt

Veranstaltungstipps für die Woche vom 07. bis 13. Dezember 2015

Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Vortrag und Podiumsdiskussion „Das 'autonome' Automobil im Blick des Rechts“ sowie großes Weihnachtskonzert von Chor und Orchester der TU Darmstadt.

Fahrende Autos. Bild: Katrin Binner
Das Forum interdisziplinäre Forschung diskutiert in dieser Woche über den Themenbereich „Autonomes Automobil und Recht“. Bild: Katrin Binner

FiF Forum Autonomes Automobil und Recht

„Das 'autonome' Automobil im Blick des Rechts“ mit Podiumsdiskussion, Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf, Würzburg

Die technologischen Entwicklungen in der Automobilindustrie zu „autonomen“ Fahrzeugen werfen neben ethischen eine Reihe vor allem rechtlicher Fragen und Probleme auf. Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf, einer der führenden Juristen auf dem Gebiet des Technik- und Informationsrechts und seines Zeichens Leiter der Forschungsstelle RobotRecht an der Universität Würzburg, wird im Rahmen des FiF Forums einen öffentlichen Vortrag zum Thema halten.

Eine Podiumsdiskussion im Anschluss gibt Gelegenheit, weitere grundlegende Aspekte des Themas zur Sprache zu bringen. Teilnehmer des Podiums sind neben dem Referenten: Prof. Dr. Petra Gehring (Philosophie), Prof. Dr. Stefan Katzenbeisser (Informatik, Security Engineering Group), Prof. Dr. Stephan Rinderknecht (Maschinenbau) und Prof. Dr. Hermann Winner (Fahrzeugtechnik) von der TU Darmstadt.

Zeit: Donnerstag 10.12., 16:00-18:00 Uhr
Ort: Campus Stadtmitte, Universitäts- und Landesbibliothek (S1|20), Vortragssaal im Untergeschoss, Magdalenenstraße 8, 64289 Darmstadt

Mehr Informationen


Evenari-Forum: Jüdische Künstler und jüdischer Kunstbesitz

Die Sammlung Heinz Berggruen

Die diesjährige Ringvorlesung des Evenari-Forums beleuchtet bedeutende Künstler, Sammler und Mäzene wie Kunstkritiker jüdischer Herkunft, die für die zeitgenössische Kunst vom 19. bis ins beginnende 21. Jahrhundert eine wichtige Rolle spielten: ob in Deutschland oder Frankreich, in England, den USA oder Israel. Doch sollen dabei nicht nur prominente Vertreter und Förderer der bildenden Kunst fokussiert, sondern auch Spuren von Künstlerinnen und Künstlern aufgenommen werden, deren Werk heute kaum oder gar nicht mehr bekannt, geraubt oder verschollen ist.

Außerdem thematisiert die Ringvorlesung das Schicksal der unter nationalsozialistischer Herrschaft verfolgten Künstler und den noch immer drängenden Problemen der Ermittlung und Restitution geraubten jüdischen Kunstbesitzes.

Zeit: Montag, 7.12., 18:05-19:45 Uhr
Ort: Campus Stadtmitte, Altes Hauptgebäude (S1|03), Raum 123, Hochschulstr. 1, 64289 Darmstadt

Mehr Informationen


30. Nikolauslauf der TU Darmstadt

Laufen für den guten Zweck

Am Mittwoch, 9.12.2015, findet wieder der traditionelle Nikolauslauf der TU Darmstadt im Hochschulstadion statt. Zum fünften Mal wird mit dem Lauf der studentische Verein „Studieren ohne Grenzen“ unterstützt, wobei ein Euro der Anmeldegebühr für „Studieren ohne Grenzen“ vorgesehen ist. Mit dem gesammelten Geld werden junge Menschen in Kriegs- und Krisenregionen durch Studienstipendien und Investitionen in die Bildungsinfrastruktur unterstützt. Startgebühr: 10 Euro

Anmeldung bis Dienstag, 8. Dezember, 16:00 Uhr, unter: www.usz.tu-darmstadt.de

Zeit: Mittwoch, 9.12., ab 16:00 Uhr
Ort: TU-Hochschulstadion, Lichtwiesenweg 5, 64287 Darmstadt

Mehr Informationen


Interdisziplinäre Ringvorlesung Bioethik: „Was kann Forschung? Was darf Forschung?

Darwin und die synthetische Biologie, Prof. Dr. Nordmann

Zeit: Donnerstag 10.12., 18:00-19:30 Uhr
Ort: Campus Botanischer Garten, Gebäude B2|61, Raum 102, Schnittspahnstraße 11, 64287 Darmstadt

Mehr Informationen


Vortrag im Botanischen Garten der TU Darmstadt

Schneeglöckchen (Gattung: Galanthus): Die Arten und ihre Verbreitung, Gisela und Horst Maier, Langen

Zeit: Donnerstag 10.12., 19:30-21:00 Uhr
Ort: Campus Botanischer Garten, Botanischer Garten, Gebäude B1|01, Kleiner Hörsaal, Schnittspahnstraße 3, 64287 Darmstadt

Mehr Informationen


Weihnachtskonzert von Chor und Orchester der TU Darmstadt

Chor und Orchester der TU Darmstadt laden zu ihren Weihnachtskonzerten ein: In diesem Jahr findet am Samstag, den 12. Dezember, um 15:00 Uhr ein familienfreundliches Nachmittagskonzert und um 19:00 Uhr das traditionelle Abendkonzert statt.

Für das Weihnachtskonzert hat der Dirigent Jan Schumacher als Chorwerke die berühmte Vertonung des 42. Psalms “Wie der Hirsch schreit" von Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) und das Te Deum für die Kaiserin Marie Therese von Joseph Haydn (1732-1809) ausgewählt. Dazwischen wird das Orchester das Doppelkonzert für Oboe und Violine von Johann Sebastian Bach (1685-1750) erklingen lassen.

Die Eintrittskarten sind im Vorverkauf im Darmstadtshop im Luisencenter und am Einlass für 14 Euro erhältlich. Für Schüler und Studenten gibt es ermäßigte Karten für 6 Euro. Für diese Nachmittagsvorstellung wird es erstmals zusätzlich auch Familienkarten für 29 Euro (zwei Erwachsene mit Kindern) geben.

Ort: Johanneskirche Darmstadt, Johannesplatz 1, 64293 Darmstadt

Mehr Informationen

zur Liste