Starke transatlantische Partner

26.04.2016

Starke transatlantische Partner

TU Darmstadt und Virginia Tech: Gouverneur informiert sich auf Hannover Messe

Der Gouverneur von Virginia, Terry McAuliffe, hat sich gestern auf der Hannover Messe über die erfolgreiche und beispielhafte Partnerschaft der TU Darmstadt mit der Universität Virginia Tech informiert. McAuliffe traf bei seinem Besuch TU-Präsident Hans Jürgen Prömel.

TU-Präsident Hans Jürgen Prömel mit Terry McAuliffe, Gouverneur des US-Bundesstaates Virginia, auf der Hannover Messe. Bild: Jana Freihöfer
Zu Besuch auf der Hannover Messe: TU-Präsident Hans Jürgen Prömel (re.) und der Gouverneur von Virginia, Terry McAuliffe (m.). Bild: Jana Freihöfer

Die in Blacksburg beheimatete Virginia Polytechnic Institute and State University – kurz „Virginia Tech“ – hat als eine der führenden technischen Universitäten in den USA einen vergleichbaren Status wie die TU Darmstadt in Deutschland.

Die offizielle Zusammenarbeit zwischen beiden Hochschulen begann im Jahr 2000. Mit dem „Dual Degree Bachelor of Science“ im Fach Maschinenbau haben die beiden Universitäten ein in den Ingenieurwissenschaften einmaliges Programm aufgelegt, das zu einem Doppelabschluss führt. Studierende müssen dafür verpflichtend ein Jahr an der jeweils anderen Universität in der jeweiligen Landessprache studieren. Seit dem Start des Programms im Jahr 2005 haben 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihren Doppelabschluss erworben. Ein entsprechendes Master-of-Science-Programm für den Maschinenbau ist derzeit in Vorbereitung.

Darüber hinaus unterhalten Virginia Tech und TU Darmstadt Studienbeziehungen in anderen Fächern. 136 Studierende kamen bislang insgesamt aus Virginia nach Darmstadt, 116 Studierende gingen von der TU nach Virginia.

Die Zusammenarbeit in Forschung und Lehre erstreckt sich auf viele der TU-Fachbereiche und -Fächer, unter anderem Philosophie, Politikwissenschaften, Materialwissenschaften, Bauingenieurwesen, Architektur, Maschinenbau und Informatik.

Sechs von zehn Exponaten

Auf der Hannover Messe (25.–29. April) präsentiert sich die Virginia Tech als Teil des diesjährigen Partnerlandes USA. Die TU Darmstadt ist auf der Hannover Messe als Mitglied der TU9 präsent, der Allianz führender Technischer Universitäten in Deutschland. Zudem ist sie prominent am Gemeinschaftsstand der hessischen Hochschulen (Halle 2, B 25) vertreten. Mit sechs der zehn dort vorgestellten Exponate demonstriert sie ihre Forschungsstärke.

zur Liste