Ringvorlesungen und öffentliche Veranstaltungen

Öffentliche Vorlesungsreihen/Ringvorlesungen an der TU

Universität für jedermann: Jedes Semester werden an der TU Darmstadt zahlreiche öffentliche Vorlesungsreihen angeboten. Alle Interessierten können daran teilnehmen – ob Fachkenner oder Fachfremde, ob an der TU Darmstadt eingeschrieben oder nicht.

 

Die Veranstaltungen im Sommersemester 2016:

Was steckt dahinter?

Global Challenges: Planetary Boundaries

The making of urban resilience: Critical infrastructures in Africa

Kultur– Reflexion– Perspektiven

Digitale Transformation

POSITIONEN – Mittwoch-Abend-Vorträge des Fachbereichs Architektur

Vorträge und Führungen im Botanischen Garten

Wissenschaft für Alle – eine öffentliche Vortragsreihe von FAIR und GSI

 

„Was steckt dahinter?“

Drei Laborkittel an der Wand.

Die Vorlesungsreihe leistet einen Beitrag zu einem größeren allgemeinen Verständnis der mathematisch-naturwissenschaftlichen und der technischen Entwicklungen an unserer Universität. Jeweils dienstags berichten Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der TU sowie auswärtige, eng mit der TU Darmstadt zusammenarbeitende Forschende in allgemein verständlicher Form über Motivation, Hintergründe und Ergebnisse ihrer aktuellen Forschungsarbeiten.

Dienstags 17:15 Uhr im Historischen Maschinenhaus (S1|05), Hörsaal 122

 

Global Challenges: Planetary Boundaries

Kurt Michel/ PIXELIO
Kurt Michel/ PIXELIO

Die große Herausforderung einer nachhaltigen Entwicklung: gleiche Chancen auf ein gutes Leben für alle Menschen ermöglichen – ohne die natürlichen Ressourcen der Erde zu erschöpfen. Wo liegen aber die ökologischen Belastungsgrenzen des Planeten? Die Ringvorlesung stellt das naturwissenschaftliche Konzept planetarischer Grenzen vor und beleuchtet unterschiedliche Standpunkte aus umweltwissenschaftlicher und gesellschaftswissenschaftlicher Sicht.

Dienstags 18:05 Uhr, Gebäude S2|08, Hochschulstraße 4, Raum 171

 

The making of urban resilience: Critical infrastructures in Africa

 Zouzou Wizman / CC BY 2.0
Zouzou Wizman / CC BY 2.0

The interdisciplinary lecture series addresses the vulnerability and resilience of urban infrastructures in African cities. Which failures and crises do urban infrastructures in Africa show? How is the prevention of and preparedness for urban infrastructure failures being organized? What insights does resilience thinking bring to the understanding of the dynamics of urban change in Africa in terms of planning, governance and socio-spatial inclusion or exclusion?

Mondays, 18:00 Uhr, Uhrturm-Hörsaal (S2|08), Hochschulstraße 4, Room 171

 

Kultur– Reflexion– Perspektiven

Die Ringvorlesung begleitet die Ausstellung des Fachbereichs Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften (20. April bis 20. Mai im karo 5). Professorinnen und Professoren fragen nach den Hintergründen und Perspektiven verschiedenster Wissenschafts- und Lebensweltkulturen. Themen sind u.a. Technik als Kultur, defizitäre Demokratiekonstrukte in der EU, Konflikte und Lebensstrategien in der Mittelschicht, Geschichte der Korruption sowie analog wie digital zu bewahrendes kulturelles Erbe.

Donnerstags, 18:00 Uhr, Audimax (S1|01), Karolinenplatz 5, Raum A2

 

Digitale Transformation

Digitale Medien und das Internet sind die wichtigsten Treiber weltweiter gesellschaftlicher und ökonomischer Entwicklungen. Im Zuge der digitalen Transformation werden Märkte neu geordnet, bestehende Marktverhältnisse und bisher funktionierende Geschäftsmodelle tiefgreifend verändert. Die Vorlesung „Digitale Transformation“ gibt einen Überblick über die Änderungen, die mit dem Digital Age einhergehen.

Donnerstags, 16:15 Uhr, Gebäude S2|14, Schlossgartenstraße 9, Raum 024

 

POSITIONEN – Mittwoch-Abend-Vorträge des Fachbereichs Architektur


Die Tradition der öffentlichen Vortragsreihe am Fachbereich Architektur besteht bereits seit 1968 und wird seit jeher von Professoren und Professorinnen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Studierenden organisiert. Internationale Architektinnen und Architekten sind am Fachbereich zu Gast und berichten von ihrer Arbeit.

Mittwochs 18:15 Uhr im Großen Hörsaal der Architektur (L3|01), El-Lissitzky-Straße 1, R. 93

 
 

Vorträge und Führungen im Botanischen Garten


Zwischen Hochgebirge und Regenwald liegen hier nur zwei Türen: Bei den allmonatlichen Freitagsführungen können Besucherinnen und Besucher die botanische Vielfalt erleben. Neben den Freitagsführungen bietet der Garten wechselnde Specials wie Vorträge oder die Festveranstaltung 20 Jahre Freundeskreis Botanischer Garten.

Treffpunkt: Die Pergola im Botanischen Garten in der Schnittspahnstraße. Am ersten Freitag jeden Monats jeweils um 13:00 und um 14:15 Uhr sowie wechselnde Vorträge.

 

Wissenschaft für Alle – eine öffentliche Vortragsreihe von FAIR und GSI

Ein Forscher schraubt an einem Crystall Ball Detector. Bild: Katrin Binner

„Wissenschaft für Alle“ ist eine von FAIR und GSI veranstaltete öffentliche Vortragsreihe und richtet sich an alle an aktueller Wissenschaft und Forschung interessierten Personen.
Die Themen decken ein großes wissenschaftliches Spektrum ab – nicht nur über die Forschung an GSI und FAIR wird berichtet, sondern generell über aktuelle Themen aus Physik, Chemie, Biologie, Medizin und Informatik. Wissenschaftliche Vorgänge werden für Laien verständlich aufbereitet und dargestellt.

Einmal im Monat am GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung,
Planckstraße 1, 64291 Darmstadt