Ringvorlesungen und öffentliche Veranstaltungen

Öffentliche Vorlesungsreihen/Ringvorlesungen an der TU

Universität für jedermann: Jedes Semester werden an der TU Darmstadt zahlreiche öffentliche Vorlesungsreihen angeboten. Alle Interessierten können daran teilnehmen – ob Fachkenner oder Fachfremde, ob an der TU Darmstadt eingeschrieben oder nicht.

Die Veranstaltungen im Wintersemester 2015 / 16:

POSITIONEN – Mittwoch-Abend-Vorträge des Fachbereichs Architektur

Luftverkehr 4.0: Fortschritt durch Digitalisierung

Das Akademische Viertel

Ex-Päds im Beruf

Vorträge und Führungen im Botanischen Garten

30. Darmstädter Sport-Forum – Sport und Bewegung in der Medizin

 

POSITIONEN – Mittwoch-Abend-Vorträge des Fachbereichs Architektur


Die Tradition der öffentlichen Vortragsreihe am Fachbereich Architektur besteht bereits seit 1968 und wird seit jeher von Professoren und Professorinnen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Studierenden organisiert. Internationale Architektinnen und Architekten sind am Fachbereich zu Gast und berichten von ihrer Arbeit.

Mittwochs 18:15 Uhr im Großen Hörsaal der Architektur (L3|01), El-Lissitzky-Straße 1, R. 93

Luftverkehr 4.0: Fortschritt durch Digitalisierung

Seit 1992 lädt der Arbeitskreis Luftverkehr alle Flugbegeisterten ein ins Staatsarchiv. An sechs Terminen im Wintersemester referieren Experten aus Praxis und Wissenschaft eine Stunde lang zu aktuellen Facetten eines ausgewählten Oberthemas. Anschließend folgt eine Diskussionsrunde. Dieses Jahr stehen unter dem Oberthema „Luftverkehr 4.0: Fortschritt durch Digitalisierung“ die Sicherheit im Luftverkehr sowie die infrastrukturelle Einflussnahme der Digitalisierung im Fokus.

Mittwochs 18:00 Uhr im Staatsarchiv Darmstadt, Karolinenplatz 3

 

Das Akademische Viertel


Eine 15minütige Einführung, eine halbe Stunde gemeinsame Vertiefung: Das Veranstaltungsformat „Das Akademische Viertel“ befasst sich mit konkreten Herausforderungen für verantwortliche Forschung, etwas aus der Sportbiomechanik, aus der Theologie und Sozialethik oder um mechatronische Systeme im Maschinenbau. Die Ergebnisse der Diskussionen werden online zusammengefasst.

Mittwochs 13:15 Uhr im Vortragssaal der Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) (S1|20)

 

Ex-Päds im Beruf

Absolventinnen und Absolventen des Instituts für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik berichten über ihren beruflichen Werdegang und reflektieren das am Institut absolvierte Studium. Dabei bietet die Reihe viel Zeit zum gegenseitigen Austausch: Studierende können sich über konkrete Berufsverläufe informieren und damit ihre derzeitigen Studieninteressen und anvisierten Berufspläne reflektieren.

Donnerstags 18:15 Uhr, Gebäude S1|13, Alexanderstr. 6, Raum 118

 

Vorträge und Führungen im Botanischen Garten


Zwischen Hochgebirge und Regenwald liegen hier nur zwei Türen: Bei den allmonatlichen Freitagsführungen können Besucherinnen und Besucher die botanische Vielfalt erleben. Neben den Freitagsführungen bietet der Garten wechselnde Specials wie Vorträge oder die Festveranstaltung 20 Jahre Freundeskreis Botanischer Garten.

Treffpunkt: Die Pergola im Botanischen Garten in der Schnittspahnstraße. Am ersten Freitag jeden Monats jeweils um 13:00 und um 14:15 Uhr sowie wechselnde Vorträge.

 

Bewegungsorientierte Gesundheitsförderung – Sport und Bewegung als Medizin

Bewegungsmangel und körperliche Inaktivität sind Risikofaktoren für viele Zivilisationskrankheiten, z.B. Herzkreislauferkrankungen oder Stoffwechselstörungen. Nur ein geringerer Teil der Bevölkerung ist im ausreichenden Maß sportlich aktiv. Im Fokus des 30. Darmstädter Sport-Forums steht deshalb das Thema „Sport und Bewegung als Medizin“. U.a. wird es um die Wirkung gesundheitsorientierter Bewegungsförderung und die Motivation zu mehr Sport gehen.

Der letzte Veranstaltung des 30. Darmstädter Sport-Forum fand am 30.11.2015 statt