"forschen" Einzelansicht

Publikationen der TU Darmstadt und Publikationen, die die TU im Inhalt haben

Liebe Leserinnen und Leser,


hoch³ FORSCHEN 1/2016
hoch³ FORSCHEN 1/2016

in der aktuellen Ausgabe haben wir folgende Themen für Sie zusammengestellt:

Elektromagnetische Sensoren treffen Biomedizin
Sie öffnen Türen, parken Autos ein und ermitteln Füllstände – elektromagnetische Sensoren. Warum sollten sie nicht auch Moleküle, Zellen oder Tumore detektieren, untersuchen oder behandeln können? Das deutschlandweite Schwerpunktprogramm ESSENCE klärt diese Frage in zehn Teilprojekten.

Mehr Effizienz, weniger Schadstoffe
Klare Ziele: 90 Prozent weniger Stickoxide und 75 Prozent weniger CO² in der Luft. Flugzeugtriebwerke müssen effizienter und umweltfreundlicher werden. Dies geht nur mit neuen Verbrennungstechnologien und einem stark verbesserten, fortschrittlichen Turbinen-Design. Wie Brennkammer und Turbine gemeinsam optimiert werden können, untersuchen die TU Darmstadt und Rolls-Royce im Forschungszentrum „Combustor and Turbine Aerothermal Interaction“.

Die Weiterentwicklung von Flugzeugtriebwerken funktioniert nicht ohne neue Simulationsverfahren. Das Fachgebiet für Energie- und Kraftwerkstechnik der TU Darmstadt zeigt, was die Numerik beitragen kann.

Agil in die digitale Zukunft

Digitalisierung und demografischer Wandel halten die Wirtschaft in Atem. Wie Unternehmen sich fit machen können für die Zukunft, wird an der TU Darmstadt erforscht.

Wir sind interessiert an Ihrer Meinung. Senden Sie uns eine Mail:

zur Liste