hoch³ Einzelansicht

Publikationen der TU Darmstadt und Publikationen, die die TU im Inhalt haben

Liebe Leserinnen und Leser,


hoch³ 1/2010
hoch³ 1/2010

das Leben ist eine Baustelle – dieser Titel eines deutschen Films aus dem Jahre 1997 könnte auch gut ein Leitgedanke an der TU Darmstadt sein: Es wird auf dem Campus aktuell mit zweistelligen Millionensummen erneuert, errichtet, saniert und geplant.

Kürzlich waren die Monteure im Uni-Zentrum karo 5, um eine Betonplatte von der Decke abzuhängen. Der filigran anmutende, gleichwohl fast eine Tonne schwere Tisch wurde vom Institut für Massivbau der TU Darmstadt nach Entwurfsvorgaben geplant und hergestellt. Dazu musste die Statik berechnet, mussten Verankerungen geprüft, Aspekte der Steifigkeit berücksichtigt und Materialproben analysiert werden. Die rund drei Meter lange und einen Meter breite Sonderanfertigung ist das Grundgerüst für eine Dauerausstellung zur Geschichte und zu den Leistungen der Universität. Im Frühsommer ist Eröffnung. Lassen Sie sich überraschen.

Machen Sie sich in dieser Ausgabe ein Bild von den aktuellen Treffpunkten der Bauarbeiter und Baumaschinen an der TU Darmstadt. Und lesen Sie, was das mit dem Autonomiestatus zu tun hat, den die Universität in den kommenden Jahren ausbauen kann.

Anregende Lektüre wünscht

Jörg Feuck, Chefredakteur

zur Liste