Gedruckte Elektronik - Forschung am MerckLab

29.06.2012

Gedruckte Elektronik - Forschung am MerckLab

Elektronik drucken – dieser Ansatz eröffnet ganz neue Anwendungsgebiete, z.B. Solarpanels auf Taschen. Forscher am MerckLab, einem gemeinsamen Labor der TU Darmstadt und Merck, wollen elektronische Schaltungen großflächig und günstig drucken. Ihre Idee: klassische Drucktechnologien und anorganische Materialien verbinden. Die gedruckten Leiterbahnen können dann am Institut für Druckmaschinen und Druckverfahren IDD in einer industrienahen Umgebung getestet werden.

zur Liste