Welcome Centre – Vor der Abreise nach Darmstadt

Vor Ihrer Abreise nach Darmstadt

Bevor Sie nach Darmstadt kommen, sollten Sie schon von Ihrem Heimatland aus einige organisatorische Dinge erledigen. Insbesondere, wenn Sie aus einem Land kommen, das nicht zur Europäischen Union gehört, ist es notwendig, sich frühzeitig um ein passendes Visum zu kümmern. Auch die Suche nach einer geeigneten Wohnung sollten Sie frühzeitig beginnen, da der Wohnungsmarkt in Darmstadt sehr begrenzt ist.

In der folgenden Checkliste sind einige zentrale Punkte, die Sie vor Ihrer Abreise aus Ihrem Heimatland klären sollten, aufgeführt.

 

Checkliste

1. Welcome Centre der TU Darmstadt kontaktieren

Bitte kontaktieren Sie frühzeitig das Welcome Centre, damit wir Sie bei Ihrem Start an der TU Darmstadt unterstützen können.

2. Zusage des Arbeitsverhältnisses / des Stipendiums sicherstellen

Um ein Visum beantragen zu können, benötigen Sie ein Schreiben des Fachgebiets, an dem Sie an der TU Darmstadt forschen werden. Ihr betreuendes Fachgebiet stellt Ihnen gerne ein Einladungsschreiben bzw. eine Aufnahmevereinbarung aus. Als Stipendiat benötigen Sie zudem einen Stipendienbescheid, aus dem hervorgeht, welche Summe Ihnen in welchem Zeitraum zur Verfügung gestellt wird.

3. Visum beantragen

Je nachdem, welche Nationalität Sie besitzen, benötigen Sie ein Visum um nach Deutschland einzureisen, sich längere Zeit hier aufzuhalten beziehungsweise in Deutschland zu arbeiten. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Reisepass für die gesamte Länge Ihres Aufenthaltes gültig ist.

Wichtig: Wenn Sie einen Arbeitsvertrag mit der TU Darmstadt abschließen und wissenschaftlicher Mitarbeiter bzw. wissenschaftliche Mitarbeiterin werden, benötigen Sie ein Visum, welches ausdrücklich die Erwerbstätigkeit gestattet! Bitte beachten Sie dies bei der Beantragung des Visums. Ein Touristenvisum ist dafür nicht geeignet.

Weitere Infos zum Thema „Visum“.

4. Wohnung

Die Wohnungen in Darmstadt sind relativ teuer. Der Wohnraumservice hilft Ihnen, eine Wohnung zu finden. Entweder in einem der Gästehäuser oder auf dem privaten Wohnungsmarkt.

Weitere Informationen zum Thema „Wohnungssuche“.

5. Krankenversicherungsschutz sicherstellen

Für Ihren Aufenthalt in Deutschland benötigen Sie eine Krankenversicherung. Setzen Sie sich frühzeitig mit möglichen Versicherungsmodellen auseinander und prüfen Sie, ob der Abschluss einer Reisekrankenversicherung für die ersten Tage in Deutschland in Ihrem Fall sinnvoll ist.

Weitere Informationen zum Thema „Krankenversicherung“.

Wichtige Dokumente, die Sie mitbringen sollten