Welcome Centre - Mobile Kommuniaktion

Mobilfunk

Das Mobilfunktnetz in Deutschland ist gut ausgebaut. Vier große Netzanbieter gibt es derzeit in Deutschland, die sich hinsichtlich der jeweiligen Netzabdeckung und der Angebote für den Kunden unterscheiden.

Netzanbieter in Deutschland:

  • Telekom
  • Vodafone
  • E-Plus
  • O₂

Neben diesen Firmen bieten auch zahlreiche andere Anbieter Mobilfunkverträge an. Das Welcome Office stellt Ihnen gerne eine Übersicht der größten Anbieter zur Verfügung.

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass bei vielen Verträgen eine Mindestlaufzeit vereinbart wird. Diese ist in der Regel auch dann verbindlich, wenn Sie schon vor Ende der Mindestlaufzeit Deutschland verlassen! Es können hohe Kündigungskosten entstehen, wenn Sie den Vertrag vor Ende der Mindestlaufzeit beenden möchten. Zumeist ist die Laufzeit 24 Monate. Bitte achten Sie außerdem auf die Kündigungsfristen.

Grundsätzlich kann man zwischen zwei Modellen unterscheiden:

Vertrag Prepaid-Karte
Hier schließt der Kunde einen Vertrag über mehrere Monate ab. Hier kauft der Kunde eine Prepaid-Karte und leistet dadurch eine einmalige Einrichtungsgebühr.
Dabei wird ein monatlicher Grundbetrag fällig. Es gibt keine laufenden Kosten wie einen Grundbetrag.
Die Höhe der Kosten ist abhängig von dem gewählten Paket und dem individuellen Nutzungsverhalten. Die Höhe der Kosten ist abhängig von dem gewählten Paket und dem individuellen Nutzungsverhalten.
Um sein Mobiltelefon mit diesem Modell nutzen zu können, muss man regelmäßig sein Guthaben aufladen.
Zum Teil enthalten die Pakete bereits Frei-Minuten für Telefongespräche, freie SMS oder ein Mobiltelefon. Die Pakete unterscheiden sich im Hinblick auf die Kosten für Telefongespräche oder die enthaltenen Paketleistungen.
Es gibt eine Mindestvertragslaufzeit; in der Regel über zwei Jahre. Prepaid Verträge haben in der Regel keine Vertragsbindung, sind nicht an eine Laufzeit gebunden und können daher jederzeit enden.
Vieltefonierer profitieren von günstigeren Preisen pro Minute für Telefonate.  

Mobiltelefon kaufen

Mobiltelefone können Sie in einer Filiale eines Mobilfunkanbieters oder online kaufen; dann in der Regel entweder mit einem Vertrag oder einer Prepaid-Karte. Wenn Sie ein Mobiltelefon ohne Vertrag kaufen möchten, so finden Sie diese in großen Elektronik-Fachgeschäften oder im Internet.

Mobiles Internet

Bei den meisten Verträgen bzw. Prepaid-Karten können Sie eine Datenoption dazubuchen, um auch mobil ins Internet gehen zu können.

Hierfür ist in der Regel eine Flatrate empfehlenswert. Flatrates können sich hinsichtlich des abrufbaren Datenvolumens beziehungsweise der Geschwindigkeit, mit der Daten geladen werden unterscheiden.

Auslandsgespräche

Gespräche vom Mobiltelefon ins Ausland können sehr teuer sein. Einige Anbieter bieten für spezielle Länder Sondertarife an.