Alumni-Persönlichkeiten

Verbunden bleiben

Ein Leben lang erfolgreich mit der TU verbunden

Es ist spannend zu sehen, wie viele Persönlichkeiten von Rang und Namen die TU Darmstadt hervorgebracht hat und noch hervorbringt. Diese haben wegweisende Beiträge für Wissenschaft und Forschung geleistet, bedeutende politische Ämter übernommen, eine beeindruckende Laufbahn in der Wirtschaft zurückgelegt oder auf andere Weise Ruhm erworben.

 

Klicken Sie auf die Bilder, um zwischen den verschiedenen Programmpunkten umzuschalten:

Mehr erfahren Mehr erfahren Mehr erfahren Mehr erfahren Mehr erfahren
 

Besondere Persönlichkeiten im Portrait

 

Prof. Dr. Ottmar Edenhofer

Chefökonom und stellvertretender Direktor des Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

Zum Portrait (2014)

Prof. Dr.-Ing. Klaus Federn

baute an der TU Berlin das II. Institut für Maschinenelemente auf; Gesprächspartner zum Nationalsozialismus.

Zum Portrait (2014)

Prof. Dr. Ines Geipel

Schriftstellerin und Professorin für Deutsche Verssprache

Zum Portrait (2014)

Purna Kanungo

ehemaliger Vorsitzender des Vereins „Freunde für Frieden“

Zum Portrait (2015)

hans_juergen_krupp

Prof. Dr. Hans-Jürgen Krupp

U.a. Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung

Zum Portrait (2009)

Dr.-Ing. Kira Stein

Maschinenbau-Ingenieurin, 2009 mit dem Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet

Zum Portrait (2011)

Christian Vogt

Oscar-Preisträger; geschäftsführender Gesellschafter bei M.A.D. Communications

Zum Portrait (2014)

Prof. Dr. Ernst-Otto Czempiel

Mitbegründer der Hessischen Stiftung für Friedens- und Konfliktforschung

Zum Portrait (2010)

 

weitere besondere Persönlichkeiten

Frank Rainer Asbeck bis 2009 Direktor des Satellitenzentrums der Europäischen Union (Mathematik und Physik)
Dr. Morike Damaro Camara Bis Oktober 2012 Ministre de l'Education Supérieure et de la Recherche Scientifique in der Regierung der Republik Guinea (Mathematik)
Prof. Dr. Ernst-Otto Czempiel Mitbegründer und ehemaliger Vorstand der Hessischen Stiftung für Friedens- und Konfliktforschung (HSFK), Träger des Bundesverdienstkreuzes erster Klasse (Kultur- und Staatswissenschaften)
Dr. Kurt H. Debus ehemaliger Direktor des Kennedy Space Centers (Elektrotechnik)
Christopher Dell einer der bekanntesten Vibraphonisten Europas (Philosophie)
Dr. Heneri Amos Murima Dzinotyiweyi seit 2009 Minister of Science and Technology in der Regierung von Zimbabwe (Mathematik)
Prof. Dr. Ottmar Edenhofer stellvertretender Direktor und Chefökonom des Potsdam-Instituts für Klimaforschung (PIK) und einer der Vorsitzenden der Arbeitsgruppe III des Weltklimarates IPCC. Lehrstuhlinhaber für die Ökonomie des Klimawandels an der TU Berlin (Wirtschaftswissenschaften)
Dieter Gass Leiter „Renneinsatz“ bei Audi Sport, ehemaliger Chefingnieur für Test- und Renneinsätze bei Toyota in der Formel 1 (elektromechanische Konstruktionen)
Prof. Dr. Ines Geipel Schriftstellerin und Professorin für Deutsche Verssprache an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin, Mitbegründerin des „Archivs unterdrückte Literatur in der DDR“ (Philosophie und Soziologie)
Dr. Andreas Georgi ehemaliges Mitglied des Vorstands der Dresdner Bank AG, Honorarprofessor an der Ludwigs-Maximilian-Universität in München (Wirtschaftsingenieurwesen)
Elisabeth Heinemann Wissenschaftskabarettistin und Vortragsrednerin. Sie lehrt außerdem an der Hochschule Worms den Studiengang „Mobile Computing“. (Wirtschaftinformatik)
Purna Kanungo Vorsitzender des Vereins „Freunde für Frieden“, seit Jahren engagiert für Frieden und Völkerverständigung. (Elektrotechnik)
Dr. rer. pol. Hans-Joachim Klein Gewann als Weltklasseschwimmer drei Silber- und eine Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 1964 in Tokio, von 2001 bis 2007 Präsident der Deutschen Olympischen Gesellschaft. Landrat des Landkreises Darmstadt-Dieburg von 1985 bis 1997 (Wirtschaftsingenieurwesen)
Prof. Salomon Korn Ehrensenator der Uni Heidelberg. Seit 2003 Vize-Präsident des Zentralrats der Juden, erhielt 2009 den Hessischen Kulturpreis (Architektur und Soziologie)
Kaspar Kraemer langjähriger Präsident des Bundes Deutscher Architekten (Architektur)
Jean Krämer Krämer hat als Architekt hat im Großraum Berlin zahlreiche Bauten realisiert, von denen einige heute unter Denkmalschutz stehen. Er ist Erfinder des Verkehrsturms in Berlin, † 1943 (Architektur)
Prof. Dr. Evelies Mayer lehrte seit 1972 Soziologie an der TH Darmstadt. Von 1991 bis 1995 amtierte sie als Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst des Landes Hessen (Soziologie)
Michael Meister Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion von 2004-2013. Seit 2013 Staatssekretär beim Bundesminister für Finanzen (Mathematik und Informatik)
Helmut Meyer 1960-1970 Direktor des Instituts für Leibesübungen an der TH Darmstadt, von 1989 bis 1993 Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, Träger des Bundesverdienstkreuzes erster Klasse
Dr. Michael Römer Ehemaliger Vorsitzender der Geschäftsführung von Merck KGaA (Chemie)
Prof. Dr. Bernhard Schlink war als wissenschaftlicher Assistent an der TH Darmstadt tätig, Schriftsteller (z.B. von „Der Vorleser“),, ehemaliger Professor für Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie an der Humboldt-Universität Berlin (Rechtswissenschaften)
Peter Cachola Schmal Leitender Direktor des Deutschen Architektur Museums, Frankfurt (Architektur)
Paul Schneider- Esleben Architekt der Nachkriegszeit. Zu seinen bekanntesten Bauwerken gehört der Flughafen Köln-Bonn (Architektur)
Dr.-Ing. Gerd Simsch Mitglied des Präsidiums des Deutschen Instituts für Normung (DIN) (Bauingenieurwesen)
Prof. Dr. Udo Steffens Leiter Frankfurt School of Finance & Management (Politikwissenschaft)
Dr.-Ing. Kira Stein Die erste promovierte Frau im Fachbereich Maschinenbau der TU Darmstadt. 2009 wurde Kira Stein mit dem Verdienstkreuz am Bande für ihren Einsatz für das kreative Potenzial von Frauen in naturwissenschaftlichen und technischen Berufen ausgezeichnet. (Maschinenbau)
Prof. Dr. Georg Unland Finanzminister des Freistaats Sachsen (Maschinenbau)
Prof. Dipl.-Ing. Klaus-Dieter Vöhringer ehemaliger Vorstand DaimlerChrysler AG (Maschinenbau)
Frank Weber ehemaliger Vize-Präsident strategische Unternehmens- und Produktplannung Opel und Vauxhall (Maschinenbau)
Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst ehemaliger Vorstandsvorsitzender Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) (Wirtschaftsingenieurwesen)
Dr. Peter Christian Zinkann ist ein Enkel des Firmengründers Reinhard Zinkann und war Mitglied der Geschäftsführung des Unternehmens Miele & Cie.
1999 wurde er in die „Hall of Fame“ des Manager Magazins aufgenommen, 2006 erhielt er das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse
(Maschinenbau)