Horizon 2020 "Challenge Energy"

Informationsveranstaltung

Am dd.mm.yyyy

veranstaltet die TU Darmstadt [zusammen mit XYZ] eine

Informationsveranstaltung zur EU-Förderung im Themenbereich XYZ

in der Straße, Nummer, Gebäude [bspw. Rundeturmstraße 10, Gebäude S3/20] an der TU Darmstadt.

Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte, die Ideen von europaweiter Bedeutung aus dem XYZ-Bereich [bspw. Energiebereich] verfolgen möchten und/oder sich für die internationale Zusammenarbeit interessieren. Willkommen sind Projektleiter, wissenschaftliche Mitarbeiter und Multiplikatoren.

Mehr Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier (Link zu „Formular Anmeldung EU-Veranstaltung-Vorlage“ einfügen).

Horizon 2020 „Challenge Energy“

Informationsveranstaltung zur EU-Förderung im Themenbereich Energie

Die Veranstaltung findet statt

am Mittwoch, 27. Juni 2018, 14:00 – 17:00 Uhr,

in der Technische Universität Darmstadt, Rundeturmstraße 10, Gebäude S3|20, Raum 18 64283 Darmstadt.

Zielgruppe sind Interessierte, die Ideen von europaweiter Bedeutung aus dem Energiebereich verfolgen möchten und/oder sich für die internationale Zusammenarbeit interessieren. Willkommen sind Projektleiter, wissenschaftliche Mitarbeiter und Multiplikatoren.


Die Agenda sieht vor:

14:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer
Prof. Dr. Wolfram Jaegermann, Fachgebiet Oberflächenforschung
Stellvertretender Sprecher des Profilbereichs Energiesysteme der Zukunft
14:10 Uhr EU-Forschungsförderung im Themenbereich Energie
- Einführung H2020: Wo finde ich Ausschreibungen?
- Strategie der Forschungsförderung: Politische Hintergründe und SET-Plan
- Vorstellung der aktuellen Ausschreibungen im Arbeitsprogramm 2018 – 2020 Secure, clean and efficient energy
Dr. Inga Bödeker-Halfmann, Nationale Kontaktstelle Energie
15:15 Uhr Austausch und kleine Stärkung
15:45 Uhr Energierelevante Ausschreibungen im Bereich NMBP – Nanotechnologies, Advanced Materials, Biotechnology and Advanced Manufacturing and Processing
Ingo Rey, Nationale Kontaktstelle Werkstoffe
16:15 Uhr Merkmale eines erfolgreichen EU-Antrags und Mehrwert eines EU-Projektes: Erfahrungsberichte erfolgreicher Antragsteller
Dr. Kristian Bär, Fachgebiet Angewandte Geothermie, TU Darmstadt
Dr.-Ing. Jochen Ströhle, Energiesysteme und Energietechnik, TU Darmstadt
16:45 Uhr Diskussion und Fragen
17:00 Uhr Ausklang und Gelegenheit für persönliche Gespräche mit den Programmexperten


Bitte melden Sie sich bis Mittwoch, 20. Juni 2018 hier zur Veranstaltung Horizon 2020 „Challenge Energy“ an.