Individuelle Profilbildungswerkstatt – Die persönliche Nische finden (25.10.2019)

192_KB1001

Freitag 9:30 – 17:00 Uhr

Sie sind sich noch nicht sicher, was das Besondere an Ihrem individuellen Profil ist und wie es nach Ihrer Promotion beruflich für Sie weitergehen soll? Dieser Workshop bietet Ihnen die Gelegenheit zu einer persönlichen Bestandsaufnahme.

Anhand von vielen kleinen Übungen möchte ich Sie zur Selbstreflexion sowie zur Profil- und Zielklärung einladen. Wir werden das gesamte Spektrum Ihres individuellen Potentials in den Blick nehmen und dabei u.a. Ihre persönlichen Alleinstellungsmerkmale herausarbeiten und möglicherweise im Laufe des Tages das passende künftige „berufliche Biotop“ für Sie herausfinden. Individuelle Profilbildung ist das Fundament erfolgreicher Selbstvermarktung!

Vermittelte Kompetenzen/Lernziele:

Die Teilnehmenden

  • reflektieren das ganze Spektrum ihres individuellen Potentials, d.h. ihren Erfahrungs- und Wissensschatz, ihre Fähigkeiten und Kompetenzen, ihre Fachidentität, ihren Arbeitsstil – kurz ihr berufliches Potential – und können es prägnant auf den Punkt bringen.
  • entwickeln daraus erste oder weitere Ideen für eine individuell-passgenaue berufliche Positionierung.
  • erkennen möglicherweise innere oder äußere Hindernisse, die sie vor weiteren Schritten auf dem Weg zum Erfolg zurückschrecken lassen.
  • stärken ihr berufliches Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl, um authentisch, klar und souverän ihren weiteren beruflichen Weg zu gestalten und beim Netzwerken oder später in Vorstellungsgesprächen zu überzeugen.
  • entwickeln Entscheidungskriterien für Ihre weitere berufliche Entwicklung und dafür sinnvolle Zusatzqualifikationen.
  • lernen, sich selbst weiterführende Fragen zu stellen.

Inhalte:

  • Individuelle Profilbildung
  • Karriere-Ressourcen
  • Arbeitsmarkt 4.0 – Trends und Innovationen
  • Bei Bedarf Kommunikationsmethoden – mit dem Fokus auf Selbstpräsentation
  • Bei Bedarf Entscheidungsfindung

Methoden

Da Sie vermutlich aus unterschiedlichen Phasen Ihrer Promotion und aus verschiedenen Fachkulturen kommen, werde ich mein Angebot so flexibel wie möglich an Ihre jeweiligen Bedarfe und Interessen anpassen. Deshalb nenne ich diesen Workshop „Werkstatt“. Je nach Ihren Wünschen könnten deshalb im Laufe des Tages unterschiedliche thematische Schwerpunkte parallel in unterschiedlichen Settings (Einzelarbeit, Zweier- oder Kleingruppe, Plenum) im Angebot sein.

  • Impulsvorträge
  • Praktische Übungen in unterschiedlichen Settings
  • Kollegialer Erfahrungsaustausch
  • Bei Interesse – Einstieg in den Entwurf eines individuellen Profilflyers (Laptop/I-Pad) wäre dafür nützlich

Zielgruppe: Promovierende und Postdocs aller Fachrichtungen

Referentin: Dagmar Kuchenbecker | Diplom-Soziologin und Karriere-Coach

Termin/Zeit: Freitag, 25. Oktober 2019 | 9:30 bis 17:00 Uhr

Ort: S1|03 (Altes Hauptgebäude), Raum 212

Bitte füllen Sie das Ingenium-Anmeldeformular aus und senden dieses unterschrieben per E-Mail an:

--------

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

Für die Veranstaltungen ist eine Anmeldung notwendig.

Die Veranstaltungen sind für Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler der TU Darmstadt gebührenfrei.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur Anmeldung:

  • Durch das Einreichen eines Anmeldeformulars ist Ihre Anmeldung verbindlich.
  • Bitte füllen Sie für jede Veranstaltung ein separates Formular aus.
  • Bis spätestens zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie von uns eine Information über den Status Ihrer Anmeldung.
  • Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
  • Eine Veranstaltung findet nur statt, wenn genügend Anmeldungen vorliegen.
  • Bei Verhinderung bitte umgehend absagen, damit Interessierte von der Warteliste nachrücken können.
  • Bei unentschuldigtem Fehlen behalten wir uns vor, Ihre zukünftigen Anmeldungen nachrangig zu behandeln.
  • Bei Ausschreibungen auf Deutsch ist die Sprache der Veranstaltung Deutsch, bei englischsprachigen Ausschreibungen wird die Veranstaltung in englischer Sprache durchgeführt.

Für Veranstaltungen im Rahmen des Qualifikationsprogramms gilt außerdem:

  • Die Anmeldung muss vom Vorgesetzten bzw. Ihrer Betreuungsperson unterschrieben werden.
  • Sie können sich für max. fünf Veranstaltungen pro Programmdurchlauf (Semester) anmelden.
  • Bitte senden Sie uns Ihre vollständig ausgefüllte Anmeldung eingescannt per E-Mail. Alternativ können Sie Ihre Anmeldung auch per Hauspost schicken.

--------

Kinderbetreuung bei Veranstaltungen

Möchten Sie eine Weiterbildung besuchen, aber Ihre Kinderbetreuung deckt die erforderlichen Zeiten nicht ab? Hier finden Sie mehr Informationen über die Angebote der TU zur Ad-hoc-Betreuung für Kinder.