Storytelling für Wissenschaftskommunikator_innen (4.2.2022) – Online-Training

212_KP1901

Freitag 9:00 – 17:00 Uhr

Als Wissenschaftler_innen sind Sie es gewohnt, für Ihre eigene Fach-Community zu schreiben und dort verstanden zu werden. Schon in interdisziplinären Forschungskontexten kann es aber anders aussehen. Auch erwartet die Öffentlichkeit, dass Sie Ihre Erkenntnisse verständlich mitteilen und einen (diskursiven) Transfer ermöglichen. In diesem praxisorientierten Workshop erfahren Sie, wie Sie sich klar ausdrücken und mit unterschiedlichen Zielgruppen nachvollziehbar kommunizieren.

Kompetenzziele:

Die Teilnehmenden

  • kommunizieren klar,
  • texten verdichtet und trotzdem verständlich,
  • wenden Komplexitätsreduktion reflektierend an
  • und beherrschen das dramaturgische Handwerk für Wissenschaftskommunikation

Inhalt:

  • Verständlichkeit, Nachvollziehbarkeit, Komplexitätsreduktion
  • Die Humanistische Psychologie als Ursprung der Leser_innen-Orientierung
  • Texten für interdisziplinäres oder fachfremdes Publikum
  • Verständliche Textproduktion: Einfachheit, Gliederung/Ordnung, Kürze/Prägnanz, anregende Zusätze
  • Methoden für dramaturgische Umsetzung

Methoden:

  • Impulsvortrag
  • Praktische Übung (Einzel-/Gruppenarbeit)
  • Fallbeispiel, Analyse, Erfahrungsaustausch
  • Individuelles Feedback

Zielgruppe:

Promovierende und Postdocs aller Fachrichtungen, die interdisziplinär und über das universitäre Umfeld hinaus Wissenschaftskommunikation für ein fachfremdes Publikum betreiben

Referentin: Natalie Deininger | AMAKOR GmbH

Termin/Zeit: Freitag, 4. Februar 2022 | 9:00 – 17:00 Uhr

Ort:

  • Online via Zoom Pro
  • Sie erhalten den Link zur Einwahl in den virtuellen Raum per E-Mail von Ihrer Trainerin.

Bitte füllen Sie das Ingenium-Anmeldeformular aus und senden dieses unterschrieben per E-Mail an:

--------

Wichtige Hinweise zur Anmeldung

Für die Veranstaltungen ist eine Anmeldung notwendig.

Die Veranstaltungen sind für Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler der TU Darmstadt gebührenfrei.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur Anmeldung:

  • Durch das Einreichen eines Anmeldeformulars ist Ihre Anmeldung verbindlich.
  • Bitte füllen Sie für jede Veranstaltung ein separates Formular aus.
  • Bis spätestens zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie von uns eine Information über den Status Ihrer Anmeldung.
  • Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
  • Eine Veranstaltung findet nur statt, wenn genügend Anmeldungen vorliegen.
  • Bei Verhinderung bitte umgehend absagen, damit Interessierte von der Warteliste nachrücken können.
  • Bei unentschuldigtem Fehlen behalten wir uns vor, Ihre zukünftigen Anmeldungen nachrangig zu behandeln.
  • Bei Ausschreibungen auf Deutsch ist die Sprache der Veranstaltung Deutsch, bei englischsprachigen Ausschreibungen wird die Veranstaltung in englischer Sprache durchgeführt.

Für Veranstaltungen im Rahmen des Qualifikationsprogramms gilt außerdem:

  • Die Anmeldung muss vom Vorgesetzten bzw. Ihrer Betreuungsperson unterschrieben werden.
  • Sie können sich für max. fünf Veranstaltungen pro Programmdurchlauf (Semester) anmelden.
  • Bitte senden Sie uns Ihre vollständig ausgefüllte Anmeldung eingescannt per E-Mail.

--------

Kinderbetreuung bei Veranstaltungen

Möchten Sie eine Weiterbildung besuchen, aber Ihre Kinderbetreuung deckt die erforderlichen Zeiten nicht ab? Hier finden Sie mehr Informationen über die Angebote der TU zur Ad-hoc-Betreuung für Kinder.