Frauenvollversammlung 2019

08.03.2019

Frauenvollversammlung 2019

Machtspiele?! – Gesagt bedeutet noch lange nicht gehört!

Anlässlich des internationalen Frauentages hat Dr. Uta Zybell, zentrale Gleichstellungsbeauftragte, alle Mitarbeiterinnen der TU Darmstadt zur alljährlichen Frauenvollversammlung eingeladen.

150 Frauen folgten dieser Einladung und kamen am 8. März im Vortragssaal der ULB zusammen.

Deborah Ruggieri, Trainerin für Kommunikation & Führung, zertifizierter Business Coachin und Dozentin, leitete das diesjährige Thema „Machtspiele?! – Gesagt bedeutet noch lange nicht gehört!“ mit einem Impulsvortrag über den produktiven Umgang mit Statusspielen in der Kommunikation im Beruflichen Alltag ein.

In Murmelgruppen wurde zunächst das Thema „Frauen und Macht“ diskutiert. In einer anschließenden „Vernissage“ diskutierten alle Anwesenden Killerphrasen und Strategien zum Erkennen und Steuern kommunikativer Hierarchien und stereotypisierter Verhaltenszuschreibungen.

Besonders die abschließende Übung wird vielen Teilnehmerinnen im Gedächtnis bleiben und im Berufsalltag Anwendung finden. In kurzen Improvisationssequenzen unter dem Motto „break and breath“ erprobten einige Freiwillige aus dem Plenum direkt und unter großem Beifall des Publikums den Umgang mit Killerphrasen.

Die Präsentation von Deborah Ruggieri und das Fotoprotokoll aus der Frauenvollversammlung finden Sie auf den Webseiten der Gleichstellungsbeauftragten.

zur Liste