SFB-TRR 75
Tropfendynamische Prozesse unter extremen Umgebungsbedingungen

Allgemeine Informationen

Tropfen spielen in vielen Bereichen der Natur und Technik eine zentrale Rolle. Beispiele aus der Natur sind Regen, Wolken oder Nebel. Im Hinblick auf technische Prozesse ist die Verdampfung von Tropfen in Kraftstoffsprays bei der Verbrennung in Kraftfahrzeugmotoren oder Flugtriebwerken als Anwendung zu nennen, wobei diese Vorgänge direkt mit der Entstehung von Schadstoffen verknüpft sind. Das grundsätzliche Verständnis von tropfendynamischen Prozessen ist entscheidend für die Voraussage natürlicher Prozesse sowie die Optimierung technischer Systeme. Viele dieser Prozesse laufen unter extremen Umgebungsbedingungen, z.B. hohem Druck oder extremen Temperaturen, ab und werden schon in der Technik angewandt, obwohl es noch große Lücken im grundlegenden Verständnis gibt. Hier genau setzt nun der Transregio an. Ziel ist es, ein vertieftes physikalisches Verständnis der wesentlichen Vorgänge zu gewinnen. Darauf basierend sollen Wege zur analytischen und numerischen Beschreibung aufgezeigt und diese selbstverständlich auch umgesetzt werden. Zudem wird dadurch auch eine Verbesserung der Vorhersage von größeren Systemen in der Natur oder in technischen Anlagen ermöglicht.

Übersicht

  • Name: SFB-TRR 75 – Tropfendynamische Prozesse unter extremen Umgebungsbedingungen
  • Sprecher: Prof. Dr. Cameron Tropea
  • Disziplin(en): Mathematik, Physik, Chemie, Informatik, Ingenieurswissenschaften
  • Institution(en): TU Darmstadt, Universität Stuttgart, TU Berlin (TUB), DLR Lampoldshausen
  • Laufzeit: seit 2010
  • Homepage Gleichstellung
  • Offizielle Homepage

Best Practices

Mentoring ist ein probates und bewährtes Mittel um interessierten Studentinnen Einblicke in die Arbeit eines Forschungsverbundes zu geben und dabei auch das wissenschaftliche Arbeiten näher zu bringen. Der SFB-TRR 75 gibt interessierten Studentinnen mit dem Mentoring Programm „Masterstudentinnen in die Forschung“ umfassende Einblicke. Darunter zählt zum Beispiel die Teilnahme an der SFB-TRR 75-Klausurtagung, die Masterarbeit im Kontext des Verbundes zu verfassen oder an Workshops zur Karriereentwicklung teilzunehmen.

Außerdem engagiert sich der SFB-TRR 75 in der Vermittlung von komplexen wissenschaftlichen Fragestellungen in allgemeinverständlicher Form, wobei hier auch gezielt Schülerinnen angesprochen werden, zum Beispiel im Rahmen des Tags der Wissenschaft, dem Girls‘ Day oder in der Kooperation mit Schulen.