aufgeschlossen!

Verborgene Orte erforschen

Sechs Themen – viele Ziele: Entdecken Sie Orte, die sonst verschlossen bleiben. Die TU nimmt Sie mit auf spannende Rundgänge durch den Showroom der Papierfabrikation, die Großküche der Mensa sowie in kürzlich fertiggestellte Räume und Bauwerke, wie den Wilhelm-Köhler-Saal und das Karl-Plagge-Haus, ehemaliges „603qm“. Aber auch die Baustelle am Kantplatz für den Neubau der IT Sicherheitsforschung wird besucht. Seien Sie dabei, wenn in der Hochspannungshalle der Blitz einschlägt! Besuchen Sie die Elektroionenbeschleuniger-Anlage und lernen Sie die Herausforderungen der Beschleunigerphysik kennen. Die Universitäts- und Landesbibliothek öffnet exklusiv ihre Restaurierswerkstatt und das Digitalisierungszentrum. Erfahren Sie hier, wie Buchschätze restauriert und konserviert werden. Eine Architekturführung zur Universitäts- und Landesbibliothek gibt einen Überblick über die Bibliothek als Bauwerk und wie sie sich als Lernort, Lesesaal und Bücherspeicher bewährt.

Diese Führungen erwarten Sie

Institut für Kernphysik

Das Institut für Kernphysik nimmt Sie mit auf einen spannenden Rundgang durch die Elektroionenbeschleuniger-Anlage und den zugehörigen Experimentierhallen. Was sind die aktuellen Herausforderungen der Beschleunigerphysik? Und welche Methoden der Kern- und Teilchenphysik gibt es? All dies und noch viel mehr wird am Beispiel des S-DALINAC erläutert, der kürzlich zum ersten „Energy-Recovery-LINAC” Deutschlands ausgebaut wurde.

Führung 1: Treffpunkt 11:30 Uhr im karo5

Start 11:45 Uhr

Dauer 40-50 Minuten

Max. Teilnehmerzahl 15

Kinder unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen

Führung 2: Treffpunkt 12:30 Uhr im karo5

Start 12:45 Uhr

Dauer 40-50 Minuten

Max. Teilnehmerzahl 15

Kinder unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen

Führung 3: Treffpunkt 13:30 Uhr im karo5

Start 13:45 Uhr

Dauer 40-50 Minuten

Max. Teilnehmerzahl 15

Kinder unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen

Führung 4: Treffpunkt 14:30 Uhr im karo5

Start 14:45 Uhr

Dauer 40-50 Minuten

Max. Teilnehmerzahl 15

Kinder unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen

Führung 5: Treffpunkt 15:30 Uhr im karo5

Start 15:45 Uhr

Dauer 40-50 Minuten

Max. Teilnehmerzahl 15

Kinder unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich, Anmeldestart ist der 2. Mai 2018.

Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt

Während der 90 minütigen Führung erhalten die Besucherinnen und Besucher einen Einblick in die Restaurierwerkstatt der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt. Erklärt werden die Methoden der Bestandserhaltung der Restaurierung und der Konservierung. Dabei werden Sie sehr verschiedene Schadensbilder im Original kennenlernen. Weiter werden wir die Bedeutung eines restaurierungsbedürftigen wertvollen mehrbändigen Atlaswerkes erläutern, die vielschichtigen Überlegungen zur Festlegung der Restauriermethode aufzeigen und schließlich die einzelnen Arbeitsschritte beschreiben.

Führung 1: Treffpunkt 11:30 Uhr an der Universitäts- und Landesbibliothek (ULB)

Start 11:45 Uhr

Dauer 90 Minuten

Max. Teilnehmerzahl 12

Führung 2: Treffpunkt 14:15 Uhr an der Universitäts- und Landesbibliothek (ULB)

Start 14:30 Uhr

Dauer 90 Minuten

Max. Teilnehmerzahl 12

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich, Anmeldestart ist der 2. Mai 2018.

Eine Tour zur Baustelle am Kant-Platz, in den Wilhelm-Köhler-Saal und das Karl-Plagge-Haus.

Führung 1: Treffpunkt 11:45 Uhr im karo5

Start 12:00 Uhr

Dauer 90 Minuten

Max. Teilnehmerzahl 15

Führung 2: Treffpunkt 13:45 Uhr im karo5

Start 14:00 Uhr

Dauer 90 Minuten

Max. Teilnehmerzahl 15

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich, Anmeldestart ist der 2. Mai 2018.

Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt

Bei diesem Rundgang durch die Universitäts- und Landesbibliothek steht vor allem die Bibliothek als Bauwerk im Mittelpunkt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Informationen aus der Planungs- und Entstehungszeit des Bibliotheksgebäudes. Sie bekommen einen Eindruck davon, wie die städtebaulichen, architektonischen und haustechnischen Anforderungen durch die Architekten gelöst wurden und wie sich das Gebäude in der aktuellen, praktischen Nutzung als Lernort, Lesesaal und Bücherspeicher bewährt.

Führung 1: Treffpunkt 12:00 Uhr an der Universitäts- und Landesbibliothek (ULB)

Start 12:15 Uhr

Dauer 60 Minuten

Max. Teilnehmerzahl 15

Führung 2: Treffpunkt 13:15 Uhr an der Universitäts- und Landesbibliothek (ULB)

Start 13:30 Uhr

Dauer 60 Minuten

Max. Teilnehmerzahl 15

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich, Anmeldestart ist der 2. Mai 2018.

Fachgebiet Hochspannungstechnik

In der Hochspannungshalle am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik blitzt und knallt es. Es erwarten Sie ohrenbetäubende Experimente und spannende Einblicke. Freuen Sie sich auch auf Erläuterungen zu den Betriebsmitteln, die zur Erzeugung und Messung von hohen Spannungen benötigt werden.

Führung 1: Treffpunkt 12:15 Uhr im karo5

Start 12:30 Uhr

Dauer 60 Minuten

Max. Teilnehmerzahl 25

Führung 2: Treffpunkt 14:00 Uhr im karo5

Start 14:15 Uhr

Dauer 60 Minuten

Max. Teilnehmerzahl 25

Führung 3: Treffpunkt 15:30 Uhr im karo5

Start 15:45 Uhr

Dauer 60 Minuten

Max. Teilnehmerzahl 25

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich, Anmeldestart ist der 2. Mai 2018.

BAMP! – Bauen mit Papier. LOEWE Schwerpunkt des Landes Hessen

Der vom LOEWE-Programm des Landes Hessen geförderte Schwerpunkt soll langfristig dazu beitragen, die Vorteile des Werkstoffes Papier für das Bauwesen systematisch zu erschließen. Das interdisziplinäre Team einer Universität und zweier Fachhochschulen arbeiten gemeinsam am Standort der Technischen Universität in der Stadtmitte. Der neu eingerichtete Projektraum des BAMP! – Bauen mit Papier und die bestehenden Laborbereiche des Instituts Papierfabrikation und Mechanische Verfahrenstechnik laden zum schauen und erforschen ein.

Führung 1: Treffpunkt 12:45 Uhr im karo5

Start 13:00 Uhr

Dauer 45 Minuten

Max. Teilnehmerzahl 25

Führung 2: Treffpunkt 13:45 Uhr im karo5

Start 14:00 Uhr

Dauer 45 Minuten

Max. Teilnehmerzahl 25

Führung 3:Treffpunkt 14:45 Uhr im karo5

Start 15:00 Uhr

Dauer 45 Minuten

Max. Teilnehmerzahl 25

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich, Anmeldestart ist der 2. Mai 2018.

Mensa – Studierendenwerk Darmstadt

Werfen Sie mit uns einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Mensa Stadtmitte. Hier bereitet die Abteilung Hochschulgastronomie des Studierendenwerks Darmstadt täglich bis zu 5000 Essen zu. Erfahren Sie mehr über die nachhaltige Bewirtung von über 40.000 Studierenden in Darmstadt.

Führung 1: Treffpunkt 13:15 Uhr im karo5

Start 13:30 Uhr

Dauer 45 Minuten

Max. Teilnehmerzahl 15

Führung 2: Treffpunkt 15:15 Uhr im karo5

Start 15:30 Uhr

Dauer 45 Minuten

Max. Teilnehmerzahl 15

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich, Anmeldestart ist der 2. Mai 2018.