hellwach! 2018 – hochtourig!

hochtourig!

Forschungscampus Lichtwiese

Hochleistung sorgt für Hochspannung. Ausgewählte Forschungseinrichtungen auf dem Campus Lichtwiese präsentieren Technik auf höchstem Niveau: Vom Lichtenberg-Hochleistungsrechner bis zum Flugsimulator. Von Prüfständen für Automotoren und Gasturbinen bis zum Merck-TU Darmstadt-Juniorlabor und der ETA-Fabrik zeigen wir im Rahmen von Führungen Hightech und Forschung auf vollen Touren.

Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich. Alle Führungen ab 12 Jahren, sofern nicht anders ausgewiesen.

Treffpunkt ist jeweils:

Campus Lichtwiese

Hörsaal- und Medienzentrum (HMZ)

Gebäude L4|02, Franziska-Braun-Straße 10

Bus-Shuttle halbstündlich zwischen Karolinenplatz und Haltestelle TU-Lichtwiese/Mensa. Fahrplan an den Haltestellen beachten.

Und was gibt es alles zu sehen?

Turbomaschinen im Forschungsfokus – Effiziente, schadstoffarme Antriebe für die Luftfahrt und Energiewirtschaft der Zukunft

Prüfstände zur Entwicklung von Antriebskonzepten für die Zukunft

ETA-Fabrik – Produktion in der Energiewende neu denken

Flugsimulatoren eines Airbus A320 und einer Diamond DA-40

Der Lichtenberg-Hochleistungsrechner der TU Darmstadt

Chemie zum Mitmachen im Merck-TU Darmstadt-Juniorlabor

Robotic Wire arc additive Manufacturing

„Das Wasser ist die Kohle der Zukunft“ (Jules Verne, 1870); Forschen im Ultrahochvakuum für die Energie

Campus Lichtwiese – Ein Überblick