Konfliktmanagement: Gesunder Umgang mit Konflikten will gelernt sein (07.06.2019)

Konfliktmanagement: Gesunder Umgang mit Konflikten will gelernt sein (07.06.2019)

191_KP2001

09:00 – 17:00 Uhr

Wenn Menschen mit unterschiedlichen Interessen, Zielen, Arbeitsweisen, Gewohnheiten, Ansichten, Wahrnehmungen und Gefühlen aufeinander treffen entwickeln sich Spannungssituationen, aus denen Konflikte entstehen. So (arbeits-)alltäglich diese Spannungssituationen sind, so wenig geübt ist der gesunde Umgang mit Konflikten. Konflikte unterscheiden sich in der Intensität, der Dauer und der Auswirkungen. Sie beeinflussen und verändern aber so gut wie immer den Status quo. Ob die Veränderung als positiv oder negativ empfunden und erlebt wird, hängt stark vom Konfliktverhalten der Beteiligten ab.

Vermittelte Kompetenzen/Lernziele:

In diesem Workshop erfahren und erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

  • Welche Konfliktarten es gibt und wie man sie erkennt
  • Welche Prozesse in uns selbst und im Miteinander zur Entstehung und Eskalation von Konflikten führen
  • Welche Konfliktlösungen es gibt und wie man sie trainieren kann
  • Was es für eine gesunde Konfliktkultur (im Team) braucht

Inhalte:

Die Teilnehmenden setzen sich mit ihrem eigenen Konfliktverhalten und den Methoden, wie Konflikte bearbeitet werden können, auseinander. Sie erfahren, wie sie den Umgang mit Konflikten bewusster steuern können und wie die positiven Aspekte eines Konfliktes im Arbeitsumfeld stärker zur Geltung kommen können.

Hierzu werden theoretische, methodische und selbstreflexive Impulse für einen bewussten, souveränen Umgang mit Konflikten gegeben. Die Teilnehmenden setzen die Workshop-Themen dabei gezielt in Bezug zu ihren persönlichen Fragestellungen und Erfahrungen und erarbeiten individuelle Haltungen und Handlungsstrategien zur Umsetzung in ihren beruflichen Alltag.

Methoden:

  • Interaktive theoretische Inputs
  • Erfahrungsorientierte Übungen und Simulationen
  • Impulse zur (Selbst-)Reflexion
  • Tools und Tipps für konstruktives Konfliktmanagement
  • Tandem-, Kleingruppen- und Plenumsarbeit sowie moderierte Diskussionsrunden

Zielgruppe: Doktorandinnen und Doktoranden sowie Postdocs aller Fachrichtungen

Referentin: Frauke Spreckels| Sozial- und Konfliktberatung, TU Darmstadt

Termin/Zeit: Freitag, 07. Juni 2019 | 09:00 – 17:00 Uhr

Ort: S1|03 (Altes Hauptgebäude), Raum 212

Bitte füllen Sie das Ingenium-Anmeldeformular aus und senden dieses unterschrieben per E-Mail an: