Qualifikation

Qualifikation

Allgemeines Qualifikationsprogramm

Im Ingenium-Qualifikationsprogramm finden Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler eine Vielzahl an Weiterbildungsveranstaltungen zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen. Diese frei zu wählenden, kostenfreien Angebote haben den außerfachlichen Kompetenzerwerb zum Ziel und unterstützen Promovierende und Postdocs in ihrer beruflichen Entwicklung.

Das aktuelle Qualifikationsprogramm finden Sie ab sofort hier.

Die Struktur des allgemeinen Qualifikationsprogramms
Struktur des Ingenium-Qualifikationsprogramms

Was Sie über das allgemeine Ingenium-Qualifikationsprogramm wissen müssen:

Zeitraum Das Qualifikationsprogramm wird zweimal jährlich aufgelegt (April-September & Oktober-März).
Zielgruppe Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aller Fachrichtungen der TU Darmstadt. Das Programm richtet sich primär an Promovierende aber auch an Postdocs. Postdocs steht zudem ein separates und auf diese Zielgruppe zugeschnittenes Programm offen.
Aufbau Dreistufiges Programm, das sich an den Promotionsphasen orientiert (siehe Grafik).
Qualität Kleine Gruppengröße, erfahrene Referierende aus Wissenschaft und Praxis.
Kosten Die Veranstaltungen sind für Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler der TU Darmstadt gebührenfrei.
Relevanz Die Inhalte sind sowohl im akademischen als auch im außerakademischen Umfeld einsetzbar.
Flexibilität Freie Auswahl und Reihenfolge.
Planbarkeit Regelmäßiges Angebot.
Aktuelles Programm und Anmeldung Detaillierte Beschreibungen zum aktuellen Programm, alle Termine und Links zur Anmeldung finden Sie hier.

Falls Sie ein bestimmtes Thema im Programm vermissen, so wenden Sie sich gerne mit Ihren Vorschlägen an .

Kooperationsprogramm

Ingenium übernimmt auf Anfrage die Organisation von Kooperationskursen für Fachbereiche, Graduiertenschulen und -kollegs für eine spezifische Gruppe von Doktorandinnen und Doktoranden.