Impulse_Details_2019

Impulse – Getting started and connected 2019

Wie jedes Jahr richtet Ingenium auch im Jahr 2019 die Kick-off Veranstaltung Impulse – Getting started and connected für neue Doktorandinnen und Doktoranden der TU Darmstadt aus.

Die zweitägige Veranstaltung findet am 24. & 25.01.2019 im Kloster Höchst im Odenwald statt.

Teilnehmen können Doktorandinnen und Doktoranden aus allen Fachbereichen der TU Darmstadt, die im Jahr 2018 mit ihrer Promotion begonnen haben.

Bitte melden Sie sich bis zum 7. Dezember 2018 an. Das Formulierung zur Registrierung sowie das Programm für die Veranstaltung finden Sie rechts zum Download.

Donnerstag,
24. Januar 2019
 
10:00 – 10:30 Uhr - Begrüßung und
- Vorstellung von Ingenium
10:30 – 12:30 Uhr Wer ist dabei? Teil I
12:30 – 13:15 Uhr Mittagspause
13:15 – 14:15 Uhr Wer ist dabei? Teil II
14:15 – 16:00 Uhr Die TU Darmstadt stellt sich vor
16:00 – 18:00 Uhr Wer forscht an was?
18:00 – 19:30 Uhr Gastvortrag von Prof. Dr. Katharina Kohse-Höinghaus: „Grad school programs, fixed-term contracts, leaky pipelines and academic habits: How to thrive in the sharks' pool?”
Professorin Dr. Katharina Kohse-Höinghaus, Professorin für Physikalische Chemie an der Universität Bielefeld, engagiert sich seit vielen Jahren in verschiedenen Wissenschaftsorganisationen, wie zum Beispiel dem Wissenschaftsrat, der DFG, der Helmholtz-Gemeinschaft und der Alexander von Humboldt-Stiftung. Sie ist u. a. Mitglied der Leopoldina und von acatech. Der TU ist sie als Mitglied des Hochschulrates verbunden. Sie hat an einschlägigen Publikationen zur Promotion, zu Karrierewegen und zu Gender-/Diversity-Aspekten mitgewirkt. Für ihre Aktivitäten in der Nachwuchsförderung wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.
19:30 – 20:30 Uhr Abendessen
Ab 20:30 Uhr Gemütlicher Ausklang des Tages in der Klosterstube
Freitag,
25. Januar 2019
09:00 – 12:00 Uhr OpenSpace „Meine Promotion“ Teil I
12:00 – 13:00 Uhr Mittagspause
13:00 – 15:00 Uhr OpenSpace „Meine Promotion“ Teil II
15:00 – 15:15 Uhr Verabschiedung

Unten folgend finden Sie Ansichten vom Kloster Höchst/Odenwald.