Impulse_Details_2013

Impulse – Getting started and connected 2013

„Impulse – Getting started and connected“ fand am 24. & 25. Januar 2013 im Kloster Höchst im Odenwald statt. Bei der ersten Veranstaltung dieser Art, organisiert durch Ingenium, kamen 80 Doktorandinnen und Doktoranden aus allen Fachbereichen der TU Darmstadt zusammen um sich untereinander zu vernetzen, mehr über die Angebote der TU Darmstadt zu erfahren und Tipps zum Start in die Promotion zu erhalten.

Programm

Donnerstag 24.01.2013  
10:00–11:00 Uhr
Begrüßung
Vorstellung von Ingenium durch das Ingenium Team
11:00–12:30 Uhr Wer ist dabei? – Die neuen Doktorandinnen und Doktoranden
stellen sich vor
12:30–13:30 Uhr Mittagspause
13:30–16:30 Uhr Die TU stellt sich vor
16:30–18:00 Uhr Wer forscht an was? – Die neuen Doktorandinnen und
Doktoranden und ihre Dissertationsprojekte
18:00–19:30 Uhr Begrüßung durch den Präsidenten der TU Darmstadt,
Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel
Gastvortrag von Prof. Dr. Gerhard Ertl
Prof. Dr. Gerhard Ertl ist ein erfolgreicher Wissenschaftler
und engagiertes Mitglied des Hochschulrats der TU Darmstadt.
Er erhielt im Jahre 2007 den Nobelpreis für Chemie für
seine Forschungen zu chemischen Prozessen auf Festkörperoberflächen.
19:30–20:30 Uhr Abendessen
Ab 20:30 Uhr Gemütlicher Ausklang des Tages in der Klosterstube
Freitag 25.01.2013  
9:00–13:00 Uhr
Workshop „Promotionsreise“ – Einführung ins
Zeit- und Dissertationsmanagement – Teil I
13:00–14:00 Uhr
Mittagspause
14:00–16:00 Uhr
Workshop „Promotionsreise“ – Einführung ins
Zeit- und Dissertationsmanagement – Teil II
16:00–16:15 Uhr Verabschiedung

Bildergalerie „Impulse – Getting started and connected“

Gruppenfoto der neuen Doktorandinnen und Doktoranden mit Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel, Prof. Dr. Gerhard Ertl und Prof. Dr.-Ing. Ralph Bruder
[1/24]
Gruppenfoto der neuen Doktorandinnen und Doktoranden mit Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel, Prof. Dr. Gerhard Ertl und Prof. Dr.-Ing. Ralph Bruder

Alle Bilder: Ingenium / TU Darmstadt