Notfälle

Notfälle

Lesen Sie hier, wie Sie sich in Notfallsituationen verhalten sollten und wen Sie kontaktieren können, wenn Sie Hilfe brauchen.

Notfalltelefonnummern

  • Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste: 112
  • Polizei: 110

Ärzte

Wenn Sie einen Arzt brauchen, müssen Sie nicht ins Krankenhaus gehen. In Darmstadt gibt es viele Allgemeinärzte, die Ihnen bei den meisten medizinischen Problemen helfen können.

Für einen Arztbesuch benötigen Sie:

  • Ihren Ausweis bzw. Pass
  • Ihren Studierendenausweis
  • Ihre europäische Krankenversichertenkarte oder eine Bescheinigung Ihrer Krankenversicherung

Bitte beachten Sie: Wenn der Arzt Ihnen Medikamente verschreibt, müssen Sie normalerweise einen Teil der Kosten selbst übernehmen.

Medizinische Notfälle

Wenn Sie nachts oder am Wochenende dringend einen Arzt aufsuchen müssen, können Sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst nutzen. Dies sollten Sie aber nur tun, wenn es sich wirklich um einen Notfall handelt!

Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale

Klinikum Darmstadt
Grafenstr. 9
Erdgeschoss der gynäkologischen Klinik
06151/896669

Öffnungszeiten:

  • Montag, Dienstag, Donnerstag 19–7 Uhr
  • Mittwoch, Freitag 14–7 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertage 0–24h

Auf der Website des Apothekennotdiensts können Sie sehen, welche Apotheken nachts und am Wochenende geöffnet sind, falls Sie dringend Medikamente benötigen. Ansonsten können Sie jede Apotheke während der normalen Öffnungszeiten aufsuchen.

Krankenhäuser:

Name Adresse Telefonnummer
AGAPLESION Elisabethenstift Landgraf-Georg-Str. 100 06151 4030
Alice-Hospital Dieburger Str. 31
Darmstadt
06151 4020
Klinikum Darmstadt Grafenstr. 9
Darmstadt
06151 1070
Marienhospital Martinspfad 72
Darmstadt
06151 4060
St. Rochus Krankenhaus Kratzengasse 4
Dieburg
06071 2050