Finanzierung

Finanzierung

Um erfolgreich in das Studium starten zu können, ist es sehr wichtig, sich vor einer Immatrikulation Gedanken über die Finanzierung des Studiums zu machen. Um das Studium in Deutschland zu finanzieren, gibt es einige Möglichkeiten. Bei allgemeinen Fragen oder wenn Sie Hilfe bei der Beantragung benötigen, beraten wir Sie sich gerne in unserer Sprechstunde. Finanzierungsmöglichkeiten sind zum Beispiel:

BAföG

Stipendien

Mit welchen Kosten Sie rechnen müssen

„HessenFonds“ für geflüchtete Studierende, Promovierende und Wissenschaftler/-innen an hessischen Hochschulen

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst vergibt im Rahmen des „HessenFonds“ Stipendien für hochqualifizierte geflüchtete Studierende, Promovierende und Wissenschaftler/-innen an hessischen Hochschulen. Die Förderung umfasst für Studierende 300 Euro/Monat, für Promovierende 1.150 Euro/Monat und für Wissenschaftler/-innen 2.000 Euro/Monat. Die Antragsstellung erfolgt über die Zentrale Koordinierungsstelle für Flüchtlingsintegration. Weitere Informationen erhalten Sie während unserer Sprechzeiten.

Die Ausschreibungsrunde für das HessenFonds-Stipendium (Förderbeginn Oktober 2018) läuft noch bis zum 31.07.2018. Die vollständigen Bewerbungen müssen bis 25.07.2018 bei der Zentralen Koordinierungsstelle für Flüchtlingsintegration vorliegen.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Bewerbung für das HessenFonds-Stipendium. Vereinbaren Sie dafür ganz einfach einen Termin für eine persönliche Beratung.