Als Admins kümmern Sie sich um die IT-Sicherheit auf den IT-Systemen Ihrer Einrichtung. Diese Seite bietet Ihnen Tipps und Hinweise dazu.

Pflegen und schützen Sie Ihre IT-Systeme!

Wenn Sie eine eigene IT-Infrastruktur betreiben, sorgen Sie dafür, dass sie gepflegt wird und zum Beispiel Sicherheitsupdates direkt nach deren Veröffentlichung eingespielt werden. Richten Sie Firewall und VPN für Ihr Institutsnetze ein. Weitere Empfehlungen bietet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf seiner Homepage.

Erkennen Sie technische Schwachstellen!

Holen Sie sich Unterstützung, um sicherzustellen, dass Ihre IT-Systeme frei von Lücken sind, die Angreifer_innen ausnutzen könnten. Das TUDa-CERT bietet Ihnen dazu regelmäßige Schwachstellen-Scans an.

Bei Interesse kontaktieren Sie Jochen Becker, Leiter des TUDa-CERT, per E-Mail an .

Stärken Sie den Sicherheitsfaktor Mensch!

IT-Sicherheit ist so gut, wie der Mensch der die Systeme bedient. Informierte, wachsame Nutzer_innen sind daher genauso wichtig wie technische Schutzmaßnahmen zur IT-Sicherheit. Denn: Kriminelle versuchen oft, IT-Nutzer_innen dazu zu verleiten, geheime Informationen preiszugeben, Schutzmaßnahmen zu umgehen oder selbstständig Schadprogramme auf ihren IT-Systemen zu installieren.

Wer weiß, worauf zu achten ist, tappt nicht in die Fallen der Cyber-Kriminellen. Werfen Sie auch als Admin mal einen Blick auf unsere Seite IT-Sicherheit für Nutzer_innen. Geben Sie den Link gerne weiter!

Teilen Sie Ihr Wissen!

Manchmal liegt die Lösung nur ein Bürogebäude weiter, weil dort ein Kollege sitzt, der erst kürzlich vor dem gleichen IT-Problem stand und es mittlerweile gelöst hat.

Deshalb: Vernetzen Sie sich mit anderen IT-Admins der TU Darmstadt und profitieren Sie gegenseitig von Ihrem umfassenden Fachwissen.

Zwei Möglichkeiten dazu sind:

Informieren Sie sich!

Informiert sein und schnell reagieren, ist im Schadensfall wichtig, um den Cyber-Kriminellen einen Schritt voraus zu sein. Das TUDa-CERT hat verschiedene Informationskanäle für Admins und dezentrale IT-Sicherheitsbeauftragte eingerichtet:

  • Mailinglisten-Abo: Erhalten Sie als dezentraler IT-Sicherheitsbeauftragte_r an der TU Darmstadt wichtige Informationen zur IT-Sicherheit.
    Jetzt einschreiben
  • Frühwarnsystem: Lassen Sie sich Zugriff auf die Hessenbox des TUDa-CERT einrichten und erhalten Sie Warnmeldungen, die ausschließlich Admins vorbehalten sind. Kontaktieren Sie dazu Jochen Becker, Leiter des TUDa-CERT per E-Mail an .

Zudem erhalten Sie wichtige Informationen über die Newsletter des BSI.

Falls es zum IT-Sicherheitsvorfall kommt…

Vorfall vs. Notfall
Bild: HRZ

… melden Sie sich bitte umgehend und kommunizieren Sie offen. Nur so kann Ihnen schnell geholfen werden. Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um den Schaden für Ihren Fachbereich bzw. Ihre Einrichtung möglichst gering zu halten

„IT-Sicherheitsvorfall melden“.