Passwort-Manager
Was sie können - Welche zu empfehlen sind

Für Ihre Online-Aktivitäten müssen Sie eine Vielzahl unterschiedlicher Passwörter verwalten. Lesen Sie hier, wie Passwort-Manager Sie bei dieser Aufgabe unterstützen.

„Für jeden Service ein eigenes Passwort!“, lautet eine wichtige Regel zu Passwörter. Der Grund hierfür ist, dass immer wieder Daten-Lecks bei Serviceanbietern auftreten und so Passwörter abgegriffen und im Darknet weitergegeben werden. Wurde ein kompromittiertes Passwort mehrfach benutzt, hat ein Angreifer Zugriff auf sämtliche Accounts, die mit diesem Passwort geschützt waren.

„Wählen Sie ein sicheres Passwort!“ lautet eine weitere Regel. Dabei gilt: Je länger und komplexer desto besser. Zudem sollten Passwörter nach Möglichkeit zufällig gewählt werden.

Und wie können Sie sich die vielen komplexen Passwörter merken? Passwort-Manager sind behilflich – nicht nur beim "Merken, sondern auch beim Erstellen sicherer Passwörter.

Das leisten Passwort-Manager

  • Sie bieten über integrierte Passwort-Generatoren eine einfache Möglichkeit sichere Passwörter zu erzeugen.
  • Sie speichern eine praktisch unbegrenzte Anzahl sicherer Passwörter in einer sicheren Passwort-Datenbank.
  • Integrierte Auto-Fill-Funktionen erlauben es, Nutzernamen und Passwortfelder automatisch zu befüllen. Das aufwendige und fehleranfällige Eintippen langer Passwörter ist hinfällig.
  • Sie schützen indirekt vor Phishing: Wenn Sie die Webseiten der von Ihnen genutzten Services im Passwort-Manager hinterlegen, können Sie über diesen direkt auf die authentischen Login-Seiten zugreifen, ohne versehentlich auf einer Phishing Seite zu landen.

Sie müssen sich lediglich ein einziges sicheres Passwort merken: Das Passwort zur Sicherung der Passwortdatenbank.

Wählen Sie einen Passwort-Manager mit lokaler Datenbank

Passwort -Manager gibt es viele. Cloud-basierte Angebote bieten zwar eine einfache Synchronisation zwischen all Ihren Geräten, haben dabei aber einen gravierenden Nachteil: Sie vertrauen all Ihre sensiblen Zugangsdaten dem Anbieter des Passwort-Managers an und im allgemeinen ist die Nutzung solcher Passwort-Manager nicht datenschutzkonform.

Daher empfehlen wir ausschließlich den Einsatz von Passwort-Managern mit lokaler Passwort-Datenbank. Eine sehr gute Wahl ist KeePass. Hier gibt es ein ganzes Ecosystem an Tools, die alle mit dem KeePass-Datenbankformat kompatibel sind, wodurch ihre Passwörter auf all Ihren Geräten nutzbar sind. Sie können sich auch jederzeit für einen anderen der kompatiblen Passwortmanager entscheiden und beispielsweise von KeePass zu KeePassXC wechseln.

Konkret zu empfehlen sind:

Eine Auswahl kompatibler Alternativen finden Sie hier (wird in neuem Tab geöffnet)

KeePass und KeePassXC sind außerdem in portablen Versionen verfügbar, sodass Sie keinerlei Installation benötigen.