Türchen 23

IT-Sicherheitsvorfall – Was tun, wenn es Sie trifft?

Das IT-Sicherheitsteam hilft Ihnen bei Vorfällen zur IT-Sicherheit. Melden Sie sich! Je schneller desto besser.

Und eine Tages passiert es. Trotz allen Wissens und aller Vorsicht klicken Sie in einem unachtsamen Moment auf einen Phishing-Link. Kurze Zeit später wird Ihnen klar, dass das wohl kein seriöser Link war. Oder Sie sind einem geschickten Social Engineer auf den Leim gegangen, der Ihnen – getarnt als Kollege – sensible Daten entlockt hat. Oder Sie haben an einem hektischen Tag Ihren Rucksack mit dem Dienstlaptop in der S-Bahn vergessen.

Das alles ist keine Schande und kann jeder/jedem passieren – wie auch IT-Sicherheitsexperte Donald Ortmann in seinem Vortrag beim Grundschutztag des BSI eingangs aufzeigte (siehe Türchen 14).

Wichtig ist, dass Sie jetzt umsichtig handeln und sich umgehend an das IT-Sicherheitsteam der TU Darmstadt wenden. Das IT-Sicherheitsteam hilft Ihnen, das Problem zu lösen und versucht, gemeinsam mit Ihnen, den Schaden für die TU so gering wie möglich zu halten.

Unglaublich viel Spam? Auf einen falsche Link geklickt? Dateien verschlüsselt? Zögern Sie nicht, kontaktieren Sie das IT-Sicherheitsteam.

So melden Sie einen IT-Sicherheitsvorfall.