Sicherheits-Tipps für den Arbeitsalltag

Die Online-Vorträge der dritten IT-Security Awareness Days starten am 2. Mai

02.05.2022

Wichtige Themen der IT-Sicherheit beleuchten die Online-Vorträge der dritten IT-Security Awareness Days. Sie finden von Montag, 2. Mai, bis Donnerstag, 19. Mai, statt. Die 45-minütigen Vorträge widmen sich unter anderem der Informationssicherheit im Home-Office, Phishing und sicheren Passwörtern. Sie richten sich überwiegend an Nutzende ohne Vorkenntnisse und können ohne vorherige Anmeldung gehört werden.

Die Vorträge finden im virtuellen Vortragsraum Braunschweig statt.
Abweichungen werden auf der Programm-Seite der TU Braunschweig angekündigt. Dort finden Sie auch nähere Informationen zu den einzelnen Vorträgen.

Das Programm

Montag, 2. Mai,
14 Uhr: Informationssicherheit im Homeoffice,
Referent: Arne Windeler, TU Braunschweig

Dienstag, 3. Mai,
10 Uhr: Anatomie eines Sicherheitsvorfalls: Von der Meldung bis zur digitalen Forensik,
Referent: Pascal Brückner, TU Dresden

Mittwoch, 4. Mai,
10 Uhr: Vorsicht Falle! Hacker, Diebe, Social Engineerer,
Referent: Holger Beck, Universität Göttingen
14 Uhr: Privatsphäre im Netz schützen – das Best of der Browser-Erweiterungen,
Referentin: Irmgard Blomenkemper, Uni Köln

Donnerstag, 5. Mai,
10 Uhr: APT aus Sicht des Angreifers,
Referent: Marius Mertens, Uni Duisburg-Essen
14 Uhr: Die 4x4 der verbreitesten IT-Sicherheitsirrtümer,
Referent: Christian Böttger, TU Braunschweig

Freitag, 6. Mai,
10 Uhr: Guided Online Tours der Online Tools des GITZ,
Referent: Leonard Zurek, TU Braunschweig

-------

Montag, 9. Mai,
14 Uhr: Die 11 „Goldenen Regeln“ der IT-Sicherheit,
Referent: Christian Böttger, TU Braunschweig

Mittwoch, 11. Mai,
10 Uhr: Tücken des Alltags,
Referent: Bernhard Brandel, KU Eichstädt-Ingolstadt

Donnerstag, 12. Mai,
10 Uhr: (Un)Sichere Passwörter,
Referent: Christian Böttger, TU Braunschweig

Freitag, 13. Mai,
10 Uhr: Emotet – Ein Fallbeispiel für Bedrohungen,
Referent: Christian Böttger, TU Braunschweig

-------

Montag, 16. Mai,
14 Uhr: E-Mail-Sicherheit / Phishing,
Referent: Christian Böttger, TU Braunschweig

Dienstag, 17. Mai,
10 Uhr: Informationssicherheit für Zuhause – Tipps&Tricks für die Heimnetzsicherheit ,
Referent: Leonard Zurek, TU Braunschweig

Mittwoch, 18. Mai,
10 Uhr: Messenger – Datenschutz und IT-Sicherheit,
Referent: Holger Beck, Uni Göttingen/GWDG
14 Uhr: Sicherheit im WLAN,
Referent: Steffen Klemer, GWDG

Donnerstag, 19. Mai,
10 Uhr: Cyber-Security-Escape-Room,
Referenten: Eric Lanfer und René-Maximilian Malsky, Uni Osnabrück
14 Uhr: Podiumsdiskussion

Veranstaltet werden die IT-Security Awareness Days von mehreren deutschen Hochschulen, unter der Federführung der TU Braunschweig. Weitere Infos bietet die Programm-Seite der TU Braunschweig.