Sperrung unzulässiger E-Mail-Clients ab 01.02.2024: Handlungsanweisung für Nutzer – *Update*: Handreichung für Administrator:innen verfügbar.

Deinstallation problematischer Anwendungen erforderlich

26.01.2024

Die Nutzung von E-Mail-Clients, die Zugangsdaten und / oder E-Mails in der Cloud des Anbieters speichern, verstoßen gegen die Informationssicherheitsrichtlinien der TU Darmstadt sowie die EU-DSGVO und gefährden die Wahrung der Vertraulichkeit sensibler Daten. Unzulässige E-Mail-Clients werden ab 01.02.2024 an den Mailservern der TU Darmstadt gesperrt.

Nutzer von problematischen E-Mail-Clients sind aufgefordert, die unzulässigen Anwendungen zu deinstallieren und ihre Passwörter neu zu setzen.

Eine detaillierte Handlungsanweisung sowie eine Liste unzulässiger sowie erlaubter E-Mail-Clients finden Sie hier.

Für Administrator:innen, die eigenen E-Mail Server betreiben, haben wir eine Handreichung vorbereitet (Dovecot, Exchange), um die Sperrung auf den eigenen Servern umzusetzen. Diese finden Sie hier.